Definierter Muskelaufbau nur durch Eiweiß?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

Eiweiß ist natürlich ein wichtiger Bestandteil deiner Nahrung, vor allem, wenn es darum geht, Muskeln aufzubauen. Deshalb solltest du eben ausreichend Eiweiß zu dir nehmen - eine Richtlinie beim Muskelaufbau ist 1,5 bis 2,0 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht am Tag.

MEHR würde dir aber nichts bringen. Dein Körper kann nicht automatisch mehr Muskeln aufbauen, nur weil du ihm mehr Eiweiß zur Verfügung stellst - Muskelaufbau ist für deinen Organismus ein sehr kraftraubender Prozess, entsprechend effektiv geht er die Sache an. Mehr Eiweiß als nötig würde einfach zu nichts führen.

Deshalb ist es wichtig, dass du jetzt nicht jeden Tag drei Hühner verputzt. Achte neben den 1,5 bis 2,0 Gramm Protein einfach auf eine ausreichende Menge Fette (die sind für deinen Körper enorm wichtig, z.B. zur Regulierung des Hormonhaushalts, hier geht's auch um das muskelaufbauende Testosteron) UND auf die richtige Menge der richtigen Sorte Kohlenhydrate.

Kohlenhydrate liefern deinem Körper die Energie, die er benötigt, um Muskeln aufzubauen. Wichtig: Damit du nicht unnötig viel Fett ansetzt, solltest du möglichst langkettige Kohlenhydrate zu dir nehmen, die deinen Blutzuckerspiegel nicht so rasant ansteigen lassen, wie kurzkettige Carbs, also Zucker. Denn: Je schneller dein Blutzuckerspiegel ansteigt, desto mehr Insulin schüttet dein Körper aus, was den Zucker vom Blut dahin transportiert, wo er benötigt wird. Wird er gerade nirgends benötigt, wird er in Fett umgewandelt und angesetzt.

Deshalb ist Zucker nur früh morgens und direkt nach dem Training sinnvoll.

Alles in allem: Fahr deinen Kalorienüberschuss ein, um deinem Körper die für den Muskelaufbau nötige Energie zu geben, achte auf saubere Ernährung ohne Junk Food und du wirst so fettfrei wie möglich Muskelmasse aufbauen. ETWAS Fett kann trotzdem dabei sein - das ist aber normal, dafür gibt's im Anschluss ja die Defiphase. :)

Hau rein!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer ausgewogenen Ernährung sollte das mit Krafttraining klappen, ohne natürlich nicht.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten, viel Kohlenhydrate, ordentlich auf Masse gehen, danach definieren mit mehr Eiweißen und weniger Kohlenhydrate! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, mache ich momentan auch und habe in 2 Wochen 1,5 Kilo zugenommen :) nehme 3x 30g Eiweiß zu mir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
askmissmary 03.11.2016, 10:38

aber mache zusätzlich natürlich Muskeltraining!

0

Was möchtest Du wissen?