Defekter Gebrauchtwagen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jaja, versuchen kann man es ja mal, es gibt immer einen, der darauf hereinfällt!

Der Händler MUSS nachbessern, aber nicht unbegrenzt! Außerdem steht dir unter Umständen ein Ersatzfahrzeug oder eine Entschädigung zu!

Hilft nichts, hast Du das Recht, den Wagen zurück zu geben, OHNE drauf zu zahlen!

Geh doch mal zur Verbraucherzentrale, die helfen dir für ganz kleines Geld. Eine anwaltliche Beratung mit Schreiben an den Händler gibt es schon für um die 25,- Euro. Ist viel billiger, als gleich selbst einen Anwalt zu nehmen.

Lass dir nichts gefallen!

LG

Hallo,

wenn es auf normalen Weg nicht geht, schalte einen Anwalt ein, sage dem Händler das, der wird es sich drei mal überlegen ob er weiterhin auf seine Forderung besteht.

Ich halte den Händler für unseriös.

gruß

Was möchtest Du wissen?