Defekten Geschirrspüler privat gekauft, was nun?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vielleicht ist nur beim Transport ein Stecker locker geworden im Innern?

Kleine Ursache, grosse Wirkung. Mal unter die Haube schauen dem Gerät. Oder sind deine Verwandten als Schwindler bekannt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Yourchris 29.12.2015, 00:09

Da haben wir direkt nach geschaut, es ist kein Stecker lose, kein Kabel verrutscht und auch keine Leitung abgeknickt.

Als Schwindler bekannt sind sie schon bekannt, was wir aber erst im Nachhinein herausgefunden haben.

Ich brauche aber keine Reparaturtipps, sondern rechtliche Hilfe, bzw Tipps ob und wie man dagegen angehen kann.

Mir ist klar, dass wenn ich einen Anwalt beauftrage sich der Sache anzunehmen, dass ich dann jenseits der 40€ bin und sogar Minus mache, dennoch gibt es ja die Alternative, direkt zum Gericht zu gehen und den Anwalt und seine Kosten zu umgehen.

0
atoemlein 29.12.2015, 00:25
@Yourchris

Habe nur oberflächliche juristische Erfahrung.
Sicher kannst du ihn direkt einklagen.

Aber dann muss man alles beweisen können, sonst steht wohl Aussage gegen Aussage, und alles ist Leerlauf.

Du musst beweisen:

  • Dass du's gekauft hast (und nicht geschenkt erhalten)
  • Dass du getäuscht worden bist (funktionierendes Gerät vekauft, defektes erhalten).

Kannst du den nicht bei der Ehre packen und sagen, ob er dir die Kohle zurückgibt (oder wenigstens den grössten Teil, z.B. 80%), wenn du schon auf der defekten Kiste sitzt und sie wohl entsorgen musst?

0

Was möchtest Du wissen?