Defekte Ware bei Amazon Gekauft?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich nehme mal an (nach Deiner Beschreibung), daß die Bestellung über Amazon Marketplace lief, also die Ware nicht direkt von Amazon kommt, sondern von einem Drittanbieter.

Ich würde beim Verkäufer noch einmal nachhaken, ob er Dir nicht ein Rücksendeformular mit freigemachter Frankierung zuschicken kann, denn als Verkäufer ist er verpflichtet, defekte Ware auf seine Kosten zurück zu nehmen. Wenn Du das Porto vorstreckst, so muß er es Dir ersetzen. Aber nie unfrei zurückschicken - sonst verweigert der Verkäufer die Annahme und Du mußt Strafporto zahlen. Und beim Verpacken und Aufgabe bei der Post am besten mit Zeugen ! Fotos sollten zur Beweissicherung auch angefertigt werden.

Solltest Du mit dem Verkäufer ernste Probleme bekommen, dann wende Dich an Amazon, Dir helfen Dir notfalls.

Hier mal was zu lesen :

http://www.kanzlei-hollweck.de/ratgeber/reklamation-und-umtausch/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?