Defekte Fenster in Eigentumswohnung - Zahlt Eigentümer oder Eigentümergemeinschaft?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sehe ich anders. Wenn die Fenster zu Sondereigentum erklärt wurden (und nur für diese Gebäudeteile gilt der Auszug aus der Teilungserklärung), sind sie wie Sondereigentum zu behandeln. Damit obliegt der Austausch dem (Sonder-)Eigentümer.

Der letzte Satz gilt hinsichtlich der Fenster nur für deren AUSSENSEITEN (siehe vorletzter Satz), nicht für die Fenster insgesamt. Sprich: Der Austausch erfolgt auf Kosten deine Kosten. Nur bei Notwendigkeit der Erneuerung des Außenanstrichs ist die Gemeinschaft zur Kostentragung verpflichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schelm1
11.08.2016, 17:43

Woraus besteht denn Ihrer Meinung nach die Außenseite äußerer Fenster?

Sind damit nicht die Glasscheiben und die Fenserrahmen zu verstehen?

Zur Verdeutlichung:

Innere Fenster und deren Außenseite,  zum Beispiel Fensterbender im Oberen Berrich von Türen oder innliegenden Räumen (Bad etc.) zum verbesserten Lichteinfall dürften ausschließlich die Sache des Sondereigentümers sein.


Die Beseitigung einer Beschädigung und Instandhaltung sowie der Austausch tragener Außenteile oder von äußeren Fenstern würden die Substanz des Gebäudes betreffen und sind insoweit in der Kostenverantwortung der Gemeinschaft!

Vernachlässigt ein Wohnungseigentümer als Sondereigentumsnutzer den Austausch eines defekten Außenfensters samt Rahmen, könnte die Gemeinschaft ohne eigene Zuständigkeit für eine solche Maßnahme nicht reagieren und dass Gebäude nähme Schaden.

Ähnliches würde für die Durchführung von beschlossenen energetische Gesamtmaßnahmen gelten, die Fassade und Fenster beträfen.

0

... aber sie sollen doch gar nicht instandgehalten werden, sie sollen doch ausgetauscht werden, oder lese ich etwas falsch?

Für einen Austausch ist alleine die WEG zuständig, denn denen gehören die Fenster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Außenseiten der Fenster muss  demnach  die Eigentümergemeinschaft zahlen,  wenn die Rahmen von außen kaputt sind.  

Da aber Deine Fenster kaputt  sind, und es dein alleiniges  Interesse ist,  dass die in Ordnung sind,  mußt  du alleine zahlen. 

In der Eigentümer Versammlung  würde ich das mal zum Thema machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Maßgeblich ist die Teilungserklärung.

Bei mir ist es so: Die Fenster an sich sind Sondereigentum. Damit habe ich alle Kosten zu tragen. Jedoch bestimmt die WEG die Art der Fenster. Wegen des einheitlichen Fassadenbildes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich auch so verstehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?