Defekt an Aufzug verursacht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gilt das Verursacherprinzip, wenn denn der Verursacher zweifelsfrei nachzuweisen ist.

ich denke mal das läuft als Unfall. Du hast die Splitter ja nicht mit Absicht reingeschoben

Dann zahlt er eben für den "Unfall".

1

Zunächst wird wohl auf alle umgelegt.

Wenn der Verursacher eindeutig feststeht, kann der Hausverwalter ihm die Rechnung weiterleiten und hoffen, dass der Verursacher eine Privathaftpflichtversicherung hat.

Manche Reparaturen aber gehen immer zu Lasten der Hausbesitzer! Klären lassen! Sieh in den Mietvertrag!

Wenn mann nicht weiß, wer der Verursacher ist, werden die Reparaturkosten umgelegt. Wenn man den aber kennt, muß der zahlen. Der wird ja wahrscheinlich eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben.

Was möchtest Du wissen?