Deckt eine Einbruch versicherung auch Diebstahl?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

In der Hausratversicherung ist der Hausrat gegen Einbruchdiebstahl versichert. Bei einem Diebstahl ohne Einbruch kann nicht reguliert werden.

Oh, das klingt nicht gut :(

0

Hausrat zahlt, wenn man mal von Allgefahrendeckungen absieht, oder Zusatzvereinbarungen (Fahrrad, Wäsche von der Leine, Hausrat in KFZ) keinen einfachen Diebstahl. Wenn man weiß wer es war,. dann das Gespräch suchen und mitteilen, dass man die Sache vermisst. An der Reaktion des vermeintlichen Diebs kann man weiter reagieren. Smiley Mac

ich denke mal, daß die versicherung nicht zahlt, wenn keine anzeige bei der polizei erstattet wird. denn sonst könnte ja jeder sagen, daß ihm was gestohlen wurde und will es von der versicherung bezahlt bekommen.

Ich denke mal, erst muß ein Einbruch bzw. Diebstahl angezeigt und bestätigt sein. Dann kommt die Versicherung evt. dafür auf (wenn es in den Versicherungsbedingunggen steht)

Diese Frage kannst Du nur klären wenn Du Deinen Versicherungsvertrag genau durchliest.

Gegen was bist Du versichert? Gegen Einbruch, gegen Diebstahl oder gegen Einbruchdiebstahl? Das sind 3 verschiedene Dinge, die alle extra benannt und versichert werden müssen. Anzeige bei der Polizei ist Voraussetzung.

Hmmm gute Frage ... ich werd mal meinen Vermögensberater fragen ... danke für die Info, dachte das wär alles das selbe ... :(

0

Einfacher Diebstahl ist bedingungsgemäß nicht versichert, da hilft nur Anzeige bei der Polizei und zivilrechtliche Forderungen stellen ( Anwalt )

Diese Art von Diebstahl ist in der Hausrat i. d. R. nicht versichert.

Was möchtest Du wissen?