Deckenlampe wechseln, einfach?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eigentlich nicht.

Du brauchst allerdings Zugang zum Sicherungskasten, denn man muss vor solchen Arbeiten aus Sicherheitsgründen natürlich den entsprechenden Stromkreis stromlos machen, indem man die Sicherung rausdrückt. Einfach nur die Lampe ausschalten reicht nicht, kann ja immer sein, dass irgendwer versehentlich (und sei es man selbst, aus Schusseligkeit). Idealerweise vorher noch mal den Stromprüfer dranhalten, sollte in jedem Haushalt vorhanden sein, kost nur wenige Euro im Baumarkt.

Die alte Lampe dürfte mit Lüsterklemmen angeschlossen sein, die macht man einfach mit einem kleinen Schlitz-Schraubendreher auf. Diese idealerweise direkt durch WAGO Leuchten-Klemmen ersetzen. Gibts im Baumarkt oder auch online.

Theoretisch können da auch andere Klemmen verwendet worden sein, die Leute verfallen auf die merkwürdigsten Ideen bei so was.

und manchmal trifft man auf Klemmen, wo nicht auf den ersten Blick offensichtlich ist, wie die demontiert werden, aber dann kannst du im Zweifel ja einfach ein Foto machen und kurz eben hier noch mal fragen.

Bei Deckenlicht ist in der Regel kein Schutzleiter angeschlossen, also sind es nur zwei Kabel.

Skinman 05.08.2017, 12:40

Hier ist noch ein ausführliches Video, da kann eigentlich wenig schiefgehen wenn man etwas mitdenkt und keinen Unsinn macht.

https://youtu.be/-jGfV0mlFF0

0

Das würde ich dann doch lieber von einem Fachmann machen lassen, vor allem wenn du hier noch fragst, welche Kabel wo hin müssen oder so was...

Was möchtest Du wissen?