Deckenlampe / Deckenleuchte * Hersteller gesucht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da es keine andere Möglichkeit gibt, die Leuchte zu befestigen, muss es einen Deckel geben.

Dazu einfach mal schauen, wie das verchromte Gestänge herausgeführt wird.

  • Geht es durch runde Bohrungen, dann muss es ein aufgesetzter Deckel sein, welcher entweder aufgeklipst oder aufgedreht ist. Am besten mal am Rand etwas gegen den Uhrzeigersinn drehen und dabei vorsichtig ziehen.
  • Sind es Aussparungen, welche bis zum Boden reichen, so wird es eher ein "Topf" sein, welcher nur aufgeklipst ist und abgezogen wird.

In beiden Fällen vorher schauen, ob es nicht doch verdeckte Schrauben gibt - entweder in der Mitte des Topfes oder gegenüber der Gestängeeinführung. Es könnten auch versenkte Schrauben sein, welche mit einem Aufkleber abgedeckt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Baldachin nach unten weg ziehen.

Evtl. Ist er seitlich eingerastet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich erkenne jetzt auf dem bild keine verbindung zwischen baldachin und deckel oder so. versuch mal VORSICHTIG die ganze leuchte ein wenig zu drehen, könnte sein, sie ist mit einer art bayonett eingerastet...

lg, Nicki

PS: falls du sie los werden magst, ich hätteintresse!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deckel nur draufgedrückt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?