Deckenhaube Abluft mit geringer Einbautiefe?

1 Antwort

Verstehe ich dich richtig, dass es dir um die Abluftrohre geht? Dann such mal nach eckigen (!) Abluftrohren, da ist es kein Problem die 15cm einzuhalten! Die haben wir auch unter unserer minimal abgehängten Küchendecke problemlos verlegt. Du musst nur darauf achten, dass du die nötige Fläche des Rohrquerschnitts behältst! Vor allem im Wanddurchbruch wird gerne des Aufwands wegen am Durchmesser gespart, aber das wirkt sich dann aber natürlich als Nadelöhr aus, sprich du solltest darauf achten durchgehend überall den nötigen Durchmesser zu haben!

T3Fahrer

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein nicht ganz. Das mit den Rohren ergibt sich dann.

Wir möchten diese Abzugshauben welche bündig in die Decke integriert werden. Bei denen ist es aber so, dass der Motor etc. Quasi in die Decke müssen. Diese Motoren sind oft 25cm lang. Dazu dann noch der Rahmen der abzugshaube und schon ist man bei 30-33cm.

Sowas meinten wir...

0
@R5undfuenfzig

Hm, kenn ich so gar nicht... Vielleicht baut ihr nur unmittelbar um die Haube die abgehängte Decke zu einem Kasten auf, um den Korpus zu lassen, und hängt den Rest geringer ab? Aber meint ihr denn, dass eine Haube direkt in/unter der Decke vernünftig absaugt?! Das Sind dann ja mindesten 150 cm Abstand zum Herd... Wir haben eine große Miele-Inselhaube über dem Herd, die hat nur ca 75 cm Abstand zum Herd und man merkt schon deutlich einen leichten Luftzug etwa durch ein Vorbeigegen, der den Kochdunst drunter weg trägt, so dass er nicht abgesaugt wird...

1

Was möchtest Du wissen?