Deckenbeleuchtung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, LED ist am sparsamsten und produziert die wenigste Abwärme. Ein Schalter / Dimmer sollte ja eigentlich schon vorhanden sein, wenn nicht könntest Du auch mit Fernbedienung arbeiten. Am flexibelsten bist Du mit Einzelspots, die an einem Draht oder an einer Stange befestigt sind. Die kann man auch einzeln ausrichten. Der Abstand steht durch die Konstruktion ja auch fest. Bewegungsmelder würde ich in einem bewohnten Zimmer nicht machen, das könnte nerven - beim Lesen geht das Licht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schlemiel29
03.10.2011, 11:58

Die Spots sollen in der Decke sein, daher auch die Fragen nach Einbautiefe, Hitzeentwicklung und Dimmbarkeit.

0

Was möchtest Du wissen?