Decke nachträgliche Schalldämmung?

5 Antworten

Hallo meloB,

es gibt da verschiedene schall und akustik hilfsmittel, falls du handwerklich geschickt bist auch ohne "großen" kosten aufbringbar. Durch akustik elementen, verschraubt an schienen. Bist bei je nach qm², denk mal schnell bei, schlaf/wohnzimmer ~ 20 qm²= 300-500€ mit den schienen und eigener montage für nicht handwerker sehr aufwendig, teuer jedoch recht schick ist.

Sinnvoller wären Noppenschaumstoffe, evtl. auch mit der Sprühdose einen netten fler setzen. Das liegste Preislich doch sehr weit besser, ~20 qm²=300-350 €.

http://www.hornbach.de/shop/Noppenschaumstoff-Schallisolierung-Noma-Acoustic-25-mm/5980079/artikel.html?WT.srch=1&WT.mc_id=DE_P_FT_AW_765083279

Oder einfach selbst nach günstigeren Angeboten schauen.

Gruß.

Oh man, ich muss wohl erstmal sparen. Das ist ja eine Monatsmiete. Da muss ich wohl doch mal meinen Vermieter ansprechen, ob er mal mit dem anderen Vermieter über ein wenig mehr Rücksicht seiner neuen Mieter reden kann. Zumindest nach 22:00 Uhr. *seufz*

0

Da solltest du dir im Baumarkt Schaumstoffplatten auf Melaninharzbasiss kaufen. Die erfüllen glaube auch die Brandschutzbedingungen. Die klebst oder schraubst du dir unter die Decke. Vielleicht gibt es die ja auch in weiß. Kostet sicher bisschen was, aber dann hast du deine Ruhe.

Danke für den Tipp. Ich werde vorher wohl mit meinem Vermieter sprechen müssen, ob ich so etwas überhaupt darf und was er davon hält.

Im besten Falle kommt er dann auf die Idee, sich mit dem anderen Vermieter auseinander zu setzen. Denn eigentlich, wenn ich mir das so genau überlege, ist es ja auch eine Qualitätsminderung seiner Wohnung durch die Nachbarn darüber. 

0
@MeloB

Da er das wahrscheinlich selbst nicht weiß, wird er den einfachsten Weg wählen und es nicht erlauben. Schau mal nach, was es da so für Platten gibt, also ob man die später ohne großen Aufwand wieder entfernen kann. Eine Lampe darfst du ja auch ohne Einverständnis des Vermieters anbringen. Und dafür musst du auch ein Loch bohren.

0
@Monstrus87

Was weiß mein Vermieter selbst nicht? Mein Vermieter ist neu und hat meine Wohnung erst gekauft. Er ist sehr nett und bemüht, dass alles passt. Ich wollte ihn nur nicht gleich am Anfang mit all sowas belästigen.

Solche Platten muss man verkleben und das ist dann schon ein ganz schöner Eingriff. Und die sind teuer, seh ich gerade. Ich hab ein einziges großes Zimmer.

0
@MeloB

Dann sprich mit dem Vermieter darüber. Vielleicht könnt ihr euch den Betrag auch teilen oder er bezahlt lediglich den Einbau. Wenn er nett ist, lässt sich da sicher was aushandeln.

0

Trittschall kann man nicht dämmen indem man irgend etwas an die Decke "klebt". Das nützt fast nichts. Man muss den Trittschall dort dämmen, wo er entsteht.

Decke über mir schallisolieren gegen Trittgeräusche

Hallo zusammen :-)

Ich wohne in einer Altbaumietwohnung mit Schlafzimmer 3x5 Meter und einem Wohnzimmer 4,50x5 Meter bei einer Deckenhöhe von 3,20 Meter.

Die Wohnung ist recht hellhörig, so dass man die über einem öfters beim rumlaufen hört.

Wie kann ich relativ günstig die Decke etwas abhängen (Unergieeinsparung und dabei Schallisolation ereichen.

Folgendes habe ich mal gelesen:

Abhängen mit Federabhängern. Kann man Dachlatten an die Decke schrauben; daran noch federnd eine Reihe Latten quer. Daran dann die Decke abhängen, Gipsfaserplatten dranschrauben. Tapezieren. Fertig.

Hilft das etwas? Und wie bekomme ich die Dachlatten federnd, welches Material kann ich da gut nehmen?

SChon jetzt ein Danke an die "Helfer" :)))

...zur Frage

Wie kann ich meine SCHULE VOR LÄRM SCHÜTZEN?

In meiner Schule ist es ziemlich laut und ich möchte ein Projekt zum lermschutz starten. Es darf nicht zu teuer sein und nicht zu hässlich. Hat jemand eine Idee ?

...zur Frage

Kann ich meinen Party keller komplett mit 10 mm Bautenschutzmatten Schall dämmen?

Ich baue einen Party Keller mit Sound und alles was dazu gehört. Wir hatten den plan mit Styropor 1 cm die wand komplett zu verkleiden,und mit 2 cm dicken Dachlatten eine Holzkonstruktion für 15 mm Spanplatten anzubringen. Zwischen Platte und Styropor wäre somit ein Hohlraum von 1 cm, der Gedanke war das der schall dort verklingt. Diese Baumaterialien wären für mich kostenlos weil genug vorhanden ist.

Ich muss dazu sagen ich will dort kine Disco Veranstalten nicht voll sonder mal etwas über Zimmerlautstärke Hauptsächlich Elektro Musik hören, das heißt der Bass ist da nicht weg zu denken.

Mir ist dann aber eine Alternative eingefallen:

Wir haben auch 10 mm Bautenschutzmatten ( Anti- Rutesch) die auch als Trittschall genutzt werden unter Laminat.

Die Idee ich ist den ganzen raum mit diesen Matten zu verkleiden und darauf dann die Spanplatten zu Schrauben, somit liegt ja nichts mehr an der wand direkt an das Vibrationen auslösen kann und somit in die wand dringt.

Wenn nötig weil ja egal wie die Latten Zwischen der Matte und der Holzplatte ist, könnte ich weil ich es schon hier habe auch noch die Styropor Platten Stellen wäre auch Super dann ist der Latten wenigstens immer der selbe ohne zu messen.

Kann mir jemand sagen ob das Sinn macht bevor ich mir teure Dämmung kaufe Investiere ich lieber in die Einrichtung und den Sound.

...zur Frage

Warum bleibt der Luftballon an der Decke?

Wieso bleibt der Luftballon an der Decke kleben wenn man ihn davor an den haaren reibt und was ist (bzw.entsteht) zwischen Luftballon und Decke.

Mir ist klar, dass er ausgeladen wird, aber wie ist es möglich dass er einfach so an der Decke hängt?

LG und danke jetzt schon mal

...zur Frage

Ernste Frage an Handwerker. Lärm/Schalldämmung in der eigenen Wohnung?

Hallo GF!

Wir wohnen seit 10 Jahren in unserer Eigentumswohnung in einem 2-Familienhaus. Man hört zu viel Lärm von oben (Tritte,Sachen werden fallen gelassen etc. ). Das Gebäude ist Altbau, Ausziehen ist nicht möglich und geredet wurde mit den Nachbarn genug. Wir sind wirklich schon am Limit!.

Ich habe mal gelesen/gehört , dass es eine Möglichkeit gibt die Wohnung gegen Lärm zu dämmen. Dazu werden diese Schaumstoff/ Lärmdämmende Platten an die Decke geschraubt in der ganzen Wohnung. Gibt es eine seriöse Firma die sowas anbietet und eine sehr gute Arbeit verrichtet? Hat jemand selbst Erfahrung damit gemacht?

Es ist wirklich dringend und ernst gemeint. Sind auch bereit in den unteren 5-Stelligen Betrag zu gehen von den Kosten.

Liebe Grüße und Danke!

...zur Frage

Akustikschaumstoff?

Da wir in einem alten Haus wohnen, ist in manchen Teilen noch keine Steindecke. Das heißt die Schalldämmung lässt bei Holzdecken zu wünschen übrig. Und danich das schnarchen ein Zimmer über mir nicht mehr hören will habe ich mich gefragt wie viel dieser Akustikschaumstoff bringen würde? Hat jemand Erfahrungen mit sowas? Andere Lösungen (große Baumaßnahmen fallen weg)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?