Debitkarte: Kennt jemand eine Debitkarte wie die Kreditkarte „Barclaycard Visa“?

3 Antworten

Alle EC Karten sind Debitkarten. Die Barclaycard Visa ist eine Kreditkarte.

Bei internationalen Abhebungen kann es sein das der Automatenbetreiber Gebühren erhebt. Überweisungen kosten übrigens 7,50 Euro, siehe Barclaycard Preisliste.

Ohne Grundgebühr gibt es zu mindest bei den Filialbanken keine EC Karte - ich zahle 15 Euro im Jahr bei der Sparda-Bank. Diese ist eine der günstigsten Filialbanken mit fairen Konditionen da es eine Genossenschaftsbank ist. Ich bin da sehr zufrieden.

Woher ich das weiß:
Recherche
6

EC-Karten sind keine Debitkarte sondern eben EC-Karten oder Girokarten.
Debitkarten sind im Grunde Kreditkarten, mit dem Unterschied, das bei diesen das Geld direkt vom Girokonto abgehoben wird.

0
6

Die 7,50€ waren mir nicht bewusst, danke!

0

Hi, ich habe eine Debit Kreditkarte, die nichts kostet. Die Bank heißt Fidor Bank.

www.fidor.de

Funktioniert super. Du eröffnest aber gleichzeitig ein kostenloses Girokonto.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
6

Fidor kenne ich. Hab vergessen mit reinzuschreiben das ich eine Karte brauche die nicht an ein Girokonto gebunden ist. Das ist eben z.B. bei der Barclaycard der Fall, bei Fidor leider nicht, weil da eben das Girokonto dabei ist. Ich brauche aber ein individuelles Referenzkonto.

0

Beim N26 Konto ist eine MasterCard dabei bzw die Debitkarte funktioniert auch als Kreditkarte.
Hier kannst du dir die Bedingungen durchlesen:
https://n26.com/de-de/kosten-b

Was möchtest Du wissen?