Debian oder Ubuntu etc. für Gameserver?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das kann man pauschal nicht sagen. Allgemein würde ich, seit es das nun gibt, zu Debian LTS raten, da es etwas schneller, stabiler und ressourcensparender läuft. Ubuntu macht nur dann Sinn, wenn du unbedingt aktuellere Software brauchst. Installiere allerdings die Server-Variante ohne GUI.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist eigtl egal, ich würd Ubuntu nehmen, einfach weil ich mich dran gewöhnt hab. Wobei Debian logischerweise auch nicht so wirklich anderst ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist prinzipiell egal, vor allem da Ubuntu auf Debian basiert.

Debian ist die "klassischere" Server-Distribution, ist also im professionellen Umfeld weiter verbreitet. Bei einem Gameserver dürfte das kaum Unterschiede machen.

Ich verwende selbst Ubuntu auf meinem Server (ohne UI), da sie etwas modernere Pakete in ihren Repositories haben, als Debian.

Debian ist an manchen Stellen sehr "konservativ", was die Pakete anbelangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Debian stable oder eine Ubuntu LTS Version sind ziemlich ähnlich, ich würde zu Debian raten (ohne es ganz genau begründen zu können).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auf meinem Server immer die Debian LTS (long term support) oder Future LTS Versionen. Ubuntu würde ich für einen einfachen Gameserver nicht unbedingt nehmen, ist mir einfach noch zu viel Schnickschnack dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Debian oder Ubuntu etc. für Gameserver?

Wenn Du diese Frage stellst macht es mir den Eindruck das Dein Wissen über die Administration eines Server-Systems unzureichend ist.

Welche Distro sollte man verwenden? für gameserver

Auch wenn ich Arch und openSUSE sehr mag, so würde ich für einen Server dennoch Debian verwenden.

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Debian!

Stabiler, schlanker, nicht so aufgebläht.

Auch mit nehme ich gerne Debian, da es eben sehr stabil und schlank ist und es Debian schon ne halbe Ewigkeit gibt. (Und weil ich Ubuntu nicht mag)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
Ich würde Debian benutzen. Ohne Ahnung von der Materie aber weder root noch vserver anmieten!

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?