Debatte: Sollten Handys für unter 18 Jährige erlaubt werden pro/contra?

7 Antworten

Ich sag mal so, es spricht nicht für einen wenn man als 13 jähriger einer 7 jährigen irgendwelche pornobilder und Videos via WhatsApp zuschickt oder?

Ein Handy ist nichts schlechtes allerdings sollte man auch verantwortungsvoll damit umgehen und ganz besonders sollten die Eltern auch ein Auge darauf haben.

Welche Pro- und Kontrapunkte hast du denn bereits zusammengetragen? Muss ja nicht alles doppelt und dreifach zusammengetragen werden.

habe gerade angefangen ein paar artikel durchzulesen wollte einfach mal in die grobe masse fragen was einem in den kopf kommen könnte oder ob jemand sich etwas auskennt mit dem thema

0
@Appelmus

also was ich bisher habe:

Pro:

  • Eltern haben Versntwortung und sollten Auf ihr Kind ein Auge haben und kein Gesetzt
  • Es fördert die Kreativität des Kindes durch Fotos/Zeichnen

Contra:

  • Führt zu Kurzsichtigkeit
  • Schädigt Soziale Kontakte
  • Kinder sollten selbstständig werden, nicht direkt um hilfe bitten wenn sie keinen Ausweg finden
  • kann zu Sprachfehlern /Sprachentwicklung stören
  • Schädigt die Konzentration

Contra findet man echt gut nur zu pro bin ich nicht so ganz erfolgreich gewesen

0

Sind sie denn verboten ?

Gibt es Bestrebungen sie zu verbieten ?

Bisher noch nicht wir sollen uns auf pro und contra vorbereiten und argumentieren können warum sie verboten werden sollten bzw. nicht.

0

Wieso erlaubt? Sie sind doch für unter Achtzehnjährige garnicht verboten. Was nicht verboten ist, ist erlaubt. Oder meinst Du die Nutzung von Handys in der Schule?

Gruß Matti

Nein wir haben das Thema ob Handys für unter 18 Jährige verboten werden *sollten* Sie sind nicht verboten wir sollten aber Argumente sammeln um begründen zu können, warum sie verboten bzw. nicht verboten werden sollten.

0

Kinder müssten selbstständig werden ohne Handy-Nabelschnur

Was möchtest Du wissen?