DEATH NOTE oder ELFENLIED? (Englisch Referat)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ich würde lieber death note nehemn. wenn ich ehrlich bin find ich die idee der story besser und der manga hat auch eine schöne moral. man fragt sich ja regelrecht wie es wäre, wenn man böse menschen einfach ausradieren würde. gibt ja wirklich leute, die denken, dass es einfacher wäre, aber damit könnte man klar machen was alles auf einen zukommen würde . so oder so in elfenlied müsstest du auch die personen erklären und sooo viel weniger sind das nun auch nicht :D ich finde gerade in der schule und lehrern sollte man klar machen, dass mangas echt schön sind und man daraus auch lernen kann. allein schon deswegen würde ich death note nehmen =)

und auf die frage welches einfacher ist: übersetzen musst du es so oder so. wenn du es wirklich einfach haben möchtest solltest du nicht so viel grübeln und lieber das nehmen, was du magst. bringt ja nichts das zu nehmen was du eigentlich gar nicht so richtig wolltest :DD

Das kommt wohl drauf an wie gut du in Englisch bist. Es ist wohl beides allerdings etwas übersinnlich und nicht leicht zu erklären. Aber wichtige Personen bei Death Note gibt es glaube ich nicht (Light.L,Misa,Ryuk,Rem,Mello,Near) Ich glaube dass es nicht so verständlich sein wird (bei Elfenlied) dass dort Wesen mit unsichtbaren Armen sind... Allerdings kommt es auch um deine Umsetzung des ganzen an. Nach meiner Meinung ist Death note leichter zu erklären als Elfenlied. Aber das kann auch an mir liegen. Die Meinungen werden sich hierbei wohl spalten. ;) Hoffe du findest eine gute Lösung des ganzen. Du könntest auf meiner Seite vorbei schauen auf der ich Death Note auch einmal vorgestellt habe. Du wirst sehen wie simpel das ganze umzusetzen ist. http://booklight.jimdo.com/buchtipps/ (ganz unten) Liebe Grüße Hohlbirnkopf

Death Note ist zwar von der Geschichte + Zeichnungen einfach genial,aber ich glaube wenn du ein Referat über Mangas halten willst,bietet sich Elfenlied fast mehr an (da du ja noch alles Übersetzen musst)Wie du ja selber schon gesagt hast -> Es gibt weniger Hauptfiguren etc. Death Note ist da wirklich um einiges Umfangreicher....Letztendlich ist es aber deine Entscheidung, du musst glaub ich selber wissen was die einfacher fällt umzusetzten (+ vil wo du auch einfach mehr Bock hast darüber ein Ref. zu halten...) ;)

Ich persönlich würde sagen, dass Death Note sich eher anbietet. Denn es mag zwar ziemlich viele Hauptpersonen haben, etc., aber die "Moral", die hinter dem ganzen steckt, ist vergleichsweise simpel und leichter zu erfassen. Da geht es einfach darum, was passiert, wenn ein einzelner Mensch mehr Macht erhält als er haben sollte und ob das, was Light da tut als moralisch richtig oder falsch angesehen werden kann.

Bei Elfen Lied ist das ganze viel komplizierter. Selbst wenn die offensichtliche Handlung eher einfach ist, ist das was dahintersteht - meiner Meinung nach - doch sehr viel komplexer. Mit den ganzen Misshandlungsgeschichten, aufgezeigten Missständen, der Moralfrage, was mit "Krüppeln" und Andersartigen passieren sollte, ob die Menschheit evtl. tatsächlich von einer ihrer Weiterentwicklungen ausgerottet wird ... das halte ich alles von der Intention für viel zu komplex, um es in einem Referat zu erfassen.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen :) Grüße, Ria

Death Note

Es gibt zawr viele wichtige Personen aber die musst du ja nicht außführlich erklähren. Es reicht ja wenn du sie nur kurz anschneidest.

Was ich alles erzählen würde:

Beginnen könntest du mit: " Der, dessen Name in dieses Notizbuch geschrieben wird stibt", das dann ausbauen und sagen das das der erste Satz ist der in den Notitzbuch steht das Light findet. Light ist eigentlich ein ganz normaler schüler, dann findet er das Buch und sein ohnehinschon großer Gerechtigkeitssinn erwacht zu neuem Leben. Er merkt welche Möglichkeiten ihm das bietet,...undsoweiterundsofort

Personen:

  • Light (als Peron/Schüler, als Familienmitglied)
  • Kira + Todesgott
  • L + Watari
  • Near
  • Misa + Todesgott
  • andere anschneiden (Lights Vater, Matzuda,...)

Mit den personen kannst du dann ja auch in der Story etwas Ausführlicher werden. (wie kommt er an die Infos über Kira,...)

(Ich habe nur den Anime gesehen deswegen weiß ich nicht ob es noch andere "wirklich" wichtige personen gibt, oder wie sich die story unterscheidet...)

Außerdem noch:

  • Von wem stammt die Idee (Zechner + noch mehr Infos über ihn)
  • Wann wurde der erste band veröffentlicht
  • Sagen das es auch einen anime und liveact Filme gibt
  • ...

lg charlotte

PS: was mir noch einfällt. Wenn du dran interessiert bist könntest du auch nioch von demAlternativen Ende erzählen...

Naja, aber um die Story zu beschreiben, brauche ich sehr viele Personen. Und diese Personen haben ja alle japanische Namen, was das noch ein wenig mehr komplizierter macht. Denn wenn ich da 8657346582 japanische Namen aufsage und zu jedem etways erzähle, dann verliert denk ich mal jeder aus der Klasse den Überblick :D Ich finde, um die Story richtig beschreiben zu können, brauche ich ne Menge Personen: Light , L, Mello, Near, Misa, Mikami und Takada, Lights Vater, Watari und Demegawa. azu dann noch die Spezialeinheit und die Yotsuba-Gruppe und (vllt noch zu erwähnen) das FBI, die SPK (also Nears Einheit da) und die Mafia (Mellos Einheit)

Allein schon diese ganze Personen zu beschreiben dauert schon ziemlich lange + die Story zu erzählen, die fucking kompliziert ist + Infomationen über den Manga allgemein, Autor, Zeichner, Serie etc.

Also ich denke ich hab mich da schon für Elfenlied entschieden. :D Dort ist die STory zwar auch etwas kompliziert aber es gibt nicht so viele Charaktere die ich benennen müsste (die auch nicht zuuuu japanisch klingen :D)

0
@zwergdesgrauens

Gut dann mach das... Habe ich mir (als ich die Antwort leider schon zu ende verfasst hatte) auch geadcht XD

lg und viel Glück bei deinem referat :D

0

Nimm Elfenlied, ist einfacher zu beschreiben. Death Note ist wesentlich umfagreicher

Nimm das, was du nehmen willst und womit du am leichtesten klar kommst, außerdem ist "einfach" und "schwer", relativ.

Was möchtest Du wissen?