Death metal heavy metal black metal?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Den hört man eigentlich ganz gut raus... zumindest zwischen Heavy Metal und den beiden anderen dürfte selbst der Laie einen Unterschied hören.

Heavy Metal ist sozusagen der Ursprung des Genres, mit treibenden bzw. "gallopierenden" Rhythmen, Klargesang oder Falsettgesang und stark verzerrten Gitarren.

Im Death Metal sind die Gitarren tiefer gestimmt, gerne wird auch der Bass verzerrt und der Gesang ist guttural. Das heißt er wird nicht mit den echten Stimmbändern sondern den Taschenbändern erzeugt, was sich in einer stark verzerrten Stimme ausdrückt. Im Death Metal ist das dann meistens ein tiefes Grunzen, sog. "growlen". Die Rhytmen reichen hier von schnell und brachial bis zu langsam und walzend.

Der Black Metal zeichnet sich vor allem durch gesechzehnteltes, schnelles Gitarrenspiel und Blastbeats (sehr schnelles Drumming) aus, die Atmosphäre der Stücke ist kalt und düster, der Gesang wie beim Death Metal guttural, aber oftmals eher in Form eines hohen Schreiens bis Kreischens. Außerdem wird im Black Metal auch gerne mal mit Dissonanzen gearbeitet, und die Produktion ist oft gewollt schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Metal besteht aus sehr vielen verschiedenen Subgenres, also Spielarten. Heavy Metal, Black Metal und Death Metal sind drei dieser Stile.

"Heavy Metal" und "Metal" wurde zur Anfangszeit, also in den 70ern quasi synonym verwendet. Im Laufe der Zeit entstanden aber immer mehr Subgenres, die sich teilweise ziemlich stark voneinander unterscheiden. Daher wurde "Metal" zum Oberbegriff für all diese Musikstile, während man mit "Heavy Metal" die klassische Spielweise der 1970er und 1980er bezeichnet. Typische Merkmale des Heavy Metal sind eher schnelle Songs mit leicht verzerrten Gitarren, ausgeprägten Gitarrenmelodien und langen Solis, ein relativ hoher und klarer Gesang und ein im Vergleich zum Hard Rock etwas härterer Sound. Wichtige Heavy Metal Bands sind z.B. Iron Maiden, Black Sabbath oder Judas Priest.

Death Metal entstand in den 1980ern vor allen in den USA und in Schweden aus dem Thrash Metal (eine härtere Form des Heavy Metal). Wichtigste Merkmale sind die deutlich stärker verzerrten und sehr tief gestimmten Gitarren sowie ein allgemein sehr aggressiver und tiefer Sound. Das Schlagzeug spielt meistens Doublebass und Blastbeat und die Texte (die im Vergleich mit Heavy Metal deutlich brutaler sind) werden meist gegrowlt. Darüber hinaus ist das Songwriting oft etwas komplexer und erscheint oft etwas "chaotisch", zudem ist die Musik im allgemeinen technisch relativ anspruchsvoll (wobei der schwedische Death Metal oft etwas simpler war als der aus den USA). Wichtige Death Metal Bands wären z.B. Death, Cannibal Corpse, Morbid Angel oder Behemoth:

Black Metal entstand in den 1990ern zunächst in Norwegen und schließlich ganz Skandinavien. Ursprünglich definierte sich Black Metal über satanistische und anti-christliche Texte, mit der Zeit bildete sich aber auch eine gewisse Spielrichtung. Typisch für Black Metal sind extrem verzerrte, schnelle Gitarren, die im Gegensatz zum Death Metal aber nicht tiefer gestimmt werden. Darüber hinaus sind sehr viele Riffs und Melodien dissonant und sehr häufig wird Tremolo Picking verwendet. Anders als im Death Metal ist der "Gesang" relativ hoch und eher kreischend (Screaming) und das Songwriting ist vergleichsweise simpel und teilweise bewusst monoton: Viele Songs bestehen nur aus einigen wenigen Riffs, die ständig wiederholt werden. Zudem sind die typischen Gitarrensoli, wie man sie im Heavy Metal, Death Metal oder vielen anderen Subgenres findet, eher eine Ausnahme. Auch die Produktion ist oft bewusst schlecht und unsauber. Insgesamt ist die Musik nicht ganz so aggressiv und brutal wie Death Metal, sondern eher düster und "kalt" und das spielerische Können steht weniger stark im Vordergrund als die Atmosphäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackBanan24
08.02.2017, 22:23

Fast hätt ich's vergessen: Wichtige Black Metal Bands sind z.B. Darkthrone, Mayhem, Marduk und Watain.

0
Kommentar von Saturnknight
09.02.2017, 16:51

Also Black Metal entstand nicht in den 1990ern, sondern schon in den 1980ern.

Urväter bzw, Inspiratoren waren Bands wie Venom, Mercyful Fate, Celtic Frost, Hellhammer, Bathory, Sodom, Kreator, Destruction.

Die Deathcrush EP von Mayhem kam auch schon 1987 raus.

In den 1990ern kam es dann schon zur 2. Welle des BM, mit Bands wie Immortal, Marduk, Darkthrone, etc.

0

Death und Heavy Metal wird mit Power Metal noch dazu als das reinste Metal bezeichnet. Der Black Metal allerdings ist ein Sub Genre  und auch im Thema gibt es Unterschiede.

Im Power, Heavy und Death Metal wird halt alles Mögliche Thematisiert zb

Sabaton (Kriege)

Im Black allerdings gibt es andere Themen zb

Satanismus

Sozialkritik

Liebe etc.

Und der Style ist anders im Black Metal gibt es ja sehr viel Schwarz und generell im Black Goth Rock/Metal

Im Power, Death und Heavy Metal ist es ja ein  wenig Bunter.

Dann gibt es noch ein Unterschied in dem Thema Sing art

Im Power, Death und Heavy Metal wird eher das Growling verwendet währen im Black Metal vorzugsweise gescreamt wird.

Das waren jetzt ersma die Unterschiede die ich kenne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von justlets1
24.02.2017, 11:06

Noch Beispiele zum anhören:

Sabaton - Ghost Division (Power Metal)

Die Apokalyptischen Reiter - Reitermania (Death Metal)

Black Metal ich zähle da jedes Genre was mit Goth zutun hat mit:

Lord of the Lost - Die Tomorrow (Black Metal)

0

Heavy:

Death:

Black:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?