Deadlifts 3x die Woche?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zunächst sollte man bis zum 20. Lebensjahr sich bei Zusatzlasten im Kraftausdauerbereich bewegen, da sich die Knochenenden noch nicht ausreichend verfestigt haben.

Bei 6er Sets bist Du bereits im Maximalkraftbereich.

Aus meiner Sicht unter Berücksichtigung des Alters derzeit keine gute Idee.

Deadlifts im Kraftausdauerbereich kann man durchaus regelmäßig üben.

Deadlifts sind die Bringerübung schlechthin, da diese die meisten Muskelgruppen in einer Übung gleichzeitig anspricht.

Wenn Du willst, kannst Du Deadlifts in jedes Deiner Trainings einbinden, wenn auch die Antagonisten im gleichen Training beackert werden.

Ich persönlich jedoch versuche meine Trainingseinheiten abwechslungsreicher zu gestalten.

Bei mir ist jedes Training anders aufgebaut, in jedem Training werden alle Muskelgrupen angesprochen, die Übungen und Intensitäten der Übungen rotieren jedoch über die Zeit.

So besteht nicht das Risiko, dass man im Zweifel für bestimmte Übungen und/oder Belastungen versehentlich eine zu hohe Trainingsfrequenz fährt.

Günter

AyYC134 16.07.2017, 22:36

Hey, danke für deine Antwort. Also ich würde "nur" 20 KG heben, also nicht zuuu viel. Ich habe mein Training auch abwechselnd gestaltet, aber wie du schon gesagt hast, werden halt viele Muskelgruppen beansprucht. Darum dachte ich mir, dass ich die Übung einfach überall einbinden kann. :)

0
GuenterLeipzig 17.07.2017, 16:15
@AyYC134

Ja - in diesem Rahmen kannst Du das ruhig machen.

Bis 30 kg halte ich für unbedenklich.

Günter

0

Was möchtest Du wissen?