De amerikanischen Nazis...

6 Antworten

Hi, amerikanische Nazis sind vielfältig. Von Ku Klux Klan über white Power, Aryan Nation, White Aryan Resistance, National Socialist Movement, NSDAP AO (Gerry Lauck, George Dietz etc. ), Liberty Bell usw. usf. usf. Natürlich sind dort (wie hier) viele Führungsmitglieder vom Verfassungschutz bzw. FBI unterwandert, teilweise auch von Jüdischstämmigen (wie in Ungarn). Selbst Bobby Fischer (Ex Schachweltmeister, einer der allerbesten) war zuletzt Antisemit. Der Rassismus ist historisch bedingt. Gegen Nehger, gegen Chinesen, gegen Juden. Selbst Gründer der Ford Dynastie - Henry Ford war ein glühender Antisemit (sein Buch: der ewige Jude war Bestseller). Chinesen und Nehger und Indianer erhielten erst nach dem 2. Weltkrieg einigermaßen ihre Bürgerrechte. Mußten schwer kämpfen dafür. Selbst Olympiasieger Jesse Owens wurde nie vom USA Präsidenten eingeladen, mußte zuhause Apatheid edulden, durch Lieferanteneingänge eintreten usw. Also, Rassismus ist intrinsisch angelegt in den USA (Pilgrim Fathers, Gruß Declaration of Independence, Bill of Rights). Die Ureinwohner, Nehger, Chinesen waren darin rechtlos. Das wirkt bis heute nach. Gruß Osmond http://tinyurl.com/bmotk4g

Es gibt unterschiedliche Gruppierungen. Es gibt auch welche, die Hitler persönlich verehren als Hauptideologen. Die "Herrenrasse" beziehen sie drübern auf die Weissen. Ist ja dort eng verwoben mit dem weissen Rassimus gegen Schwarze und Latinos.

Auf alle Weißen oder nur auf die Anglo - Amerikanischen?

0
@MarcusAgrippa

Naja, sozusagen auf dei "nordischen" Weissen. Angelsachsen und Deutsche würden da gleichermassen drunterfallen. Genaugenommen sind ja Mexikaner z.B. oder Juden auch Weisse. das kannst Du den Blödel da nicht erzählen.

0
@MarcusAgrippa

Denk´ mal weiter zu den Ursachen: sind alles verbitterte, enttäuschte und/oder anderweitig benachteiligte Figuren, die ihren Hass irgendwo rauslassen wollen -egal, wo und an wem!

---andere gehen halt Holz hacken.

0
  1. haben Amis eh alle einen an der Waffel und NICHTS, worauf sie stolz sein könnten -weder historisch gewachsene "Wurzeln", noch ´ne "Geschichte" zum drauf stolz sein, noch sonst irgendwas. 2. kannst Du die Frage genau so gut für polnische oder russische Nazis stellen -ist alles das Gleiche! Frage beantwortet sich somit von allein.

Stimmt! Die sind ja so stolz auf ihr Land, das in seiner Geschichte sehr viele gute Taten vollbracht hat: Due fast vollständige Ausrottung der amerikanischen Ureinwohner, den Vietnamkrieg, den Koreakrieg, Golfkrieg, Atombombe etc.

UND um den CO2 Ausstoß der 300 Mill. Amerikaner zu erzeugen, bräuchte man 14 Mrd. Äthiopier. Doch, die Amis können echt stolz auf ihr Land sein...

0
@MarcusAgrippa

Du vergißt bei dieser Aufzählung, woraus diese ach so tolle "Rasse" entstanden ist: aus Schwerstverbrechern wie Mördern und Vergewaltigern die hier nimand haben wollte und die deshalb dahin abgeschoben wurden!

0

Was möchtest Du wissen?