DDringend antworten bitte, kann ich so schwanger werden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Eine Frau kann nur an ihren fruchtbaren Tagen schwanger werden, wenn Spermien mit genügend Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also in ihr inneres Geschlecht oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

Wenn Mann also an der Scheidenöffnung ejakuliert hat, kannst du so schwanger werden.

Aber Spermien sind ausgesprochen empfindlich. Sie sind nur in ihrer Flüssigkeit bewegungs- und überlebensfähig und sterben an der Luft in wenigen Minuten ab.

In Lusttropfen befindet sich (wenn überhaupt, denn wissenschaftliche Studien kommen da zu unterschiedlichen Ergebnissen) nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind.

Nur wenn der Lusttropfen direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina gelangt, ist eine erfolgreiche Befruchtung möglich, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich.

Gegebenenfalls ist eine Notfallverhütung nötig.

Prinzipiell gilt; je früher die "Pille danach" nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen wird, desto sicherer kann eine
Schwangerschaft verhindert werden, weil die Wahrscheinlichkeit einfach größer ist, einem möglichen Eisprung zuvor zu kommen.

Die „Pille danach“ hemmt die Eireifung und verschiebt den Eisprung im Zyklus der Frau um 5 Tage nach hinten, sodass keine Befruchtung mehr möglich ist, weil die Spermien die Eizelle nun „verpassen“ bzw. dann abgestorben sind und nichts mehr anrichten können.

Nach dem Eisprung, also in der zweiten, unfruchtbaren Zyklushälfte ist eine Schwangerschaft nicht möglich und die Einnahme der "Pille danach" überflüssig, weil mit oder ohne Pille danach das Eintreten einer Schwangerschaft unmöglich ist.

Nur wenn der Eisprung zufällig zeitgleich mit dem ungeschützten Geschlechtsverkehr stattfindet und die "Pille danach" wird wenige Stunden später eingenommen, ist eine Befruchtung der Eizelle nicht mehr zu verhindern. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass trotz Einnahme der "Pille danach" eine Schwangerschaft eintritt.

Die ellaOne® (mit dem Wirkstoff Ulipristalacetat bis spätestens 120 Std. nach ungeschütztem GV) wirkt im Gegensatz zur PiDaNa® (mit dem Wirkstoff Levonorgestrel bis spätestens 72 Std. nach ungeschütztem GV) auch noch während des LH-Anstiegs kurz vor dem Eisprung und kann also "kurzfristiger" (näher am Eisprung) noch etwas bewirken.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Piechowska
12.07.2017, 12:36

Danke auf jeden Fall für deine Antwort.. Das ding ist, er war halt kein Stück drinnen, aber halt fast... Und es waren nur lusttröpfchen da er schon ca 1 std davor gekommen ist. Wie groß ist die wahrscheinlich dadurch schwanger zu werden?

0

Hallo Piechowska,

im Grunde kannst du immer dann schwanger werden, wenn Spermien in die Scheide gelangt sein können.

Inwieweit das bei euch der Fall war, könnt ihr beiden am besten beurteilen. Wichtig ist dafür auch zu wissen, dass auch der Lusttropfen bereits Spermien enthalten kann. Siehe auch https://pille-danach.de/fragen/schwanger-durch-lusttropfen-ist-das-moeglich-23363

Besprecht dies am besten nochmal gemeinsam. Wenn ihr unsicher seid: dann wende dich umgehend an die Apotheke und lasse dich zur Pille Danach beraten, die für dich den größten Schutz bietet. Siehe https://pille-danach.de/fragen/was-ist-der-unterschied-zwischen-den-beiden-pillen-danach-689

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pille danach hift nicht am Scheideneingang.

Die Chance, auf die Art schwanger zu werden, kann niemand bestimmen.

Warum denkt man vor dem Sex nicht über eine vernünftige Verhütung nach?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Piechowska
12.07.2017, 12:19

Wir hatten kein sex

0

Hallo Piechowska, 

ja meine Liebe, so kann man schwanger werden. Du kannst auch schwanger werden, indem du Spermien am Finger hast und damit deine Scheide berührst.. oder ihr Analverkehr habt, in deinem Po kommt und es beim Herauslaufen irgendwie an deine Scheide kommt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sekret eingetreten sein könnte, dann ja. Pille danach ist ratsam

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, so kann man schwanger werden...

Pille danach wäre eine Möglichkeit. Vorher nachdenken eine andere...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sondern nur an der scheidenöffnung? Wenn ja könnte dort die Pille danach helfen?

Nein, die "Pille danach" muss oral eingenommen werden!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Piechowska
12.07.2017, 13:34

Ah was

1

möglicherweise durch blöde zufälle. kommt aber drauf an. bespräche das mit deinem FA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?