DDR4 Ram 3333 auf Mainboard ASRock X99 Taichi?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, 

die RAM Module werden dann vom Mainboard runtergetaktet. Sie arbeiten also mit einem maximal Takt von 3000Mhz. 

Schlimm ist das meistens nicht. Sollte es bei dem System aber öfters zu abstürzen kommen, wäre das dann ein Indiz dafür, dass der runtergetaktete RAM mit diesem Takt nicht mehr ordnungsgemäß Betrieben werden kann.

Dieser Fall muss aber nicht eintreten und es kann auch alles ohne Probleme funktionieren. 

Beim nächsten mal einfach in die Memory QVL deines Mainboards nachschauen. Dort stehen alle RAM Module drin die vom Hersteller getestet wurden und problemlos Funktionieren. 

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaube nicht, dass dein Mainboard das Problem wird. Die CPU hat einen max. Ramtakt (Bei Skylake 2666MHz). Diesen Takt unterstützt die CPU sicher. Der Rest ist Glückssache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von boyboyboy674
29.08.2016, 13:33

es ist ein broadwell e 6800k - kann ich den trotzdem mit 3333er ddr4 betreiben nur der cpu/mainboard takten den ram runter?

0
Kommentar von DSM0815
30.08.2016, 13:25

klar. probiers aus. Es geht auf keinen Fall was kaputt. Er ist dann halt nicht schneller als die schwächste Komponente erlaubt.

0

Wenn du ihn schon hast, probiere es doch einfach aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?