6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt drauf an welche CPU welches Mainboard du hast. Nicht alles passt zsm.

i7 6700K und Asus Maximus VIII Hero ( zukünftig )

0
@MCBeat

Ok habe was verwechselt die CPU ist nicht mehr zu beachten.
Das Board unterstützt 3000+ sprich guck eher auf die MHz auch wenn du nicht so einen großen Unterschied meiner Meinung merken wirst. Kannst ebenfalls noch im Bios takten etc

0
@MCBeat

Übertakten ist immer so ne Sache also wenn du Ahnung von hast ja. Aber sonst einfach die 2400 nehmen der Unterschied wie gesagt merkst du eher nur in Benchmarks nicht im normalen Gebrauch

0
@MCBeat

Die FuryX Kits lassen sich nur 9% übertakten... Und Takt geht vor Latenz... Eine kürzere latenz ist unwichtig wenn der Arbeitsspeicher eh langsamer ist...

1
@TomatenFlasche

Ok, die anderen Antwortgeber stimmen hierbei überein... Es wird also Das CL15 kit. Sternchen ist sicher! :D

0

1: Der RAM ist zu teuer. 

http://www.mindfactory.de/product_info.php/16GB-HyperX-FURY-schwarz-DDR4-2133-DIMM-CL14-Dual-Kit_994595.html

Da bekommst du ihn billiger :)

2: Das macht am Ende nicht mal 1% Unterscheid aus.... Das ist vollkommen egal. Nimm den mit der niedrigeren Latenz und übertakte ihn. 

3: Oder du nimmst den:

LG

Bei RAM solltest du dir merken TAKT GEHT VOR LATENZ... Aber ehrlichgesagt wirst du überhaupt keinen Unterschied merken zwischen 2400Mhz und 2133Mhz... Da der Preisunterschied bei 2€ liegt kannst du zum 2400Mhz Kit greifen... 

Ok, vielen Dank! 

0

Was möchtest Du wissen?