DDR Magdeburg

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja wie hat Magdeburg sich entwickelt, auf der HP der Stadt findest Du einige Informationen : www.magdeburg.de/ Aber auch wikipedia hat eine Magdeburg-Seite. Zu DDR-Zeiten war Magdeburg ein Zentrum des Schwermaschinenbaus, davon ist heute nicht mehr viel (oder nichts) übrig. Das SKET gibt es zwar noch, aber das ehemalige Hauptgebäude des Schwermaschinenkombinates "Ernst Thälmann" ist heute zumindest teilweise ein Museum. Vom VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (SKL) ist ein Motorenwerk übrig geblieben. Was die Theater angeht ist Magdeburg immer noch ganz gut, aber fuballerische Leistungskraft ist nicht mehr da, handballerisch ist Magdeburg aber immer noch an der Spitze dabei. An Bevölkerung hat auch MD verloren, es ist einfach zuviel Arbeit weggebrochen. Insgesamt steht die Stadt aber ganz gut da, nicht zuletzt weil sie Landeshauptstadt ist.

Schaust Du hier: http://magdewiki.de/ Ansonsten: Frage mal bitte etwas konkreter. Sonst kommt solche Antwort: Kultur: damals gut und preiswert, heute besser und teuer. Wirtschaft: damals Schwermaschinenbau, heute Dienstleistungen, Windkraftanlagen.

Was möchtest Du wissen?