DDR-Kindergarten

4 Antworten

Ich glaube der pädagogische Ansatz in den DDR- Krippen/ Kindergärten und Schulen war vom Grunde her schon sozialistisch!!

Aber das ist in jeder Gesellschaftsornung so, zumindest ähnlich.

Aber gerade daher sind die Kinder ja auch damals alle sehr behütet und umsorgt aufgewachsen. 

Mehr oder weniger wurden alle Kinder gleich behandelt- und das System war ähnlich wie unter der Nazi-Diktatur! 

Daher kommt (leider?) wieder der Satz den ich eigentlich nicht so gerne mag: ES WAR JA AUCH NICHT ALLES SCHLECHT‼️

Mein Mann hat allerdings in einem situations-bedingten Erlebnis etwas sehr NEGATIVES erleben müssen; das hängt ihm bis heute noch nach...

https://www.gutefrage.net/frage/wer-hat-aus-seiner-erziehung-aehnlich-schlimme-erlebnisse-ich-moechte-meinen-mann-verstehen?foundIn=user-profile-question-listing

Hallo,

ich bin baujahr 1981 und war auch in einem DDR Kindergarten kann mich noch etwas daran erinnern weis aber das es ne tolle Zeit war damals in der KITA auch meinen Kindern bringe ich einiges bnei was ich in der Kita damals lernte z.b das man alte leute in der bahn hinsetzten lassen tut usw auch die DDR Kinderhörspiele z.b Liederspielplatz oder Sandmännchenreise mit der Liederbahn waren sehr sehr schön (Habe die beiden) ich denke gerne mal zurück an diese Zeit und weis noch genau wie wir damals zum KINDERTAG mit einem gebastelten Bänderstab mit einer Friedenstaube rum liefen usw usw. LG Katrin

Was möchtest Du wissen?