DDOS mittels Ip anzeigen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst zur Polizei gehen und die können den Halter ermitteln. Die Ip wird aber wahrscheinlich bei irgendeinem Proxy Server enden. zudem ist die Frage ob das irgendwas bringt. grundlegend ist es ja nicht verboten ein Paket zu einem Server zu senden. Man muss schon nachweisen dass eindeutig absichtlich ein finanzieller Schaden erzeugt wurde... Worauf ich hinaus will, es lohnt sich einfach nicht dafür jetzt ein Fass aufzumachen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
myltlpwny 13.08.2016, 13:24

Ein Proxy-Server wird nicht die Datenmenge aufbringen um ein Webserver down zu kriegen. Dafür sind schon VPS/VPN nötig. Dann ist nur die frage, ob der VPN/VPS-Anbieter logs speichert. Schon kann auch dieser Nutzer ermittelt werden.

1
sodiumChlorate 13.08.2016, 13:27
@myltlpwny

dann hat der angreifer aber auch selber schuld... ich kann leute nicht verstehen, die ein vpn nutzen, welches loggt. (das verfehlt doch den eigendlichen sinn des schutzes der privatsphäre...)

0

du kannst als privat person nicht viel über die person herraus finden.

Allerdings kannst du zu der polizei gehen und denen die logs zeigen, da diese anhand der ip die eigendliche person bestimmen können. (es sei denn, sie hat ein vpn u.ä. genutzt.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sodiumChlorate 13.08.2016, 13:23

ach übrigens: wenn es nur von einer ip addresse kam, spricht man normalerweise von einem dos angriff (denial of service) und nicht von einem ddos angriff (distributed denial of service)

3

Mit dieser IP-Adresse geht du zur Polizei. Diese geben das an ihre Abteilung für Cyber-Kriminalität. Wenn es nicht über VPN/VPS lief, werden diese die Daten bei dem Provider des Täters erfragen und die Anzeige wird ihn erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der IP zur Polizei gehen und Anzeige wegen Computersabotage erstatten.

Alles weiter, also den Täter ermitteln machen die dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Höchstwahrscheinlich ist diese IP eine andere Und nicht die vom Angreifer, aber viel Erfolg ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?