DDOS-Attacke auf eigene Webseite (.jimdo.com). Strafbar?

5 Antworten

Ja ist es. Die Seite liegt mit etlichen anderen auf demselben Server. Wenn du den Server überlastest leiden die alle darunter. Abgesehen davon beschränkt sich die Wirkung ja nicht nur auf den einzelnen Server sondern auf den Anschluss - und in gewissem maße auch auf alle Knotenpunkte auf dem Weg dorthin.

Heißt DDOS noch Distributed Denial of Service? Wie will du das alleine ausführen? Eine Grundlage für eine solche Attacke ist, dass du andere Rechner in den Angriff einbeziehst. Da keiner so dumm sein wird, dir freiwillig zu helfen, musst dir irgendwie bots besorgen. Schon das ist strafbar.

Andererseits, wenn du in der Lage bis dir fremde Rechner Untertan zu machen wirst du dich kaum erwischen lassen. Erwischt werden ist aber eine Voraussetzung ohne die es nicht geht, um bestraft zu werden.

Einzig legal ist es, wenn du die Webseite lokal auf deinem Rechner hostest und keine fremden Dienste in Anspruch nimmst.

Was möchtest Du wissen?