DDos Angriffe vom Ausland verfolgen lassen

1 Antwort

Ich denke nicht das es was bringen wird. Meistens wird die Polizei da auch nichts machen wenn er im Ausland sitzt.

Dürfen sie auch nicht, da das deutsche StGB im konkreten Fall keine Anwendung findet.

0

Jemand beschuldigt mich weil ich geddost habe?

Mein Freund den ich persöhnlich nicht kenne hat einen anderen ausm Internet geddost. Bin mit dem der Geddost wurde in Kontakt aufgetreten und wollte im Berichten das was mir mein Freund gesagt hat: Wie war dein Abend ohne Internet ?. Hab ihm das schlussendlich gesagt, doch der wo geddost wurde sagte: Ja das ist Strafbar etc und er hat dann noch meine Ip aufgeschrieben. Hab ihm 1000 Mal gesagt ich wars nicht.

Er möchte mit meiner Ip zur Polizei gehen er sagte du hast dich selber verraten!

So, jetzt weiss ich nicht, ob ich die Strafe bekomme obwohl ich den ddos nicht gemacht habe...

...zur Frage

In wie weit ist Hacking, bzw das herausfinden der IP strafbar?

Bitte so ausführlich wie möglich.

...zur Frage

PC durch DDOS kaputt?

Vor ca. 2 Wochen wurde ich geddost, nach dem ddos war jedoch meine Leitung auf das extremste betroffen und viel eine Woche lang ziehmlich oft aus. Heute habe ich das Problem, dass mein PC öfters die verbindung (über LAN) zum Router verliert (Mein PC hat im Haus als einzigster das Problem und war auch als einzigster in dieser Zeit eingeloggt´). Kann es sein das mein PC oder meine Netzwerkkarte durch den ddos beschädigt wurde?

...zur Frage

Fremde Nummer droht mir was tun?

Hallo.

Gestern um 22 Uhr hat mich eine Person angeschrieben.(per SMS) (Nummer aus den USA):,, Du hast mich in minecraft getötet und beleidigt!! Habe deine IP und alles gehackt du wirst sehen was passieren wird und was ich machen werde warte ab;)'' ich habe die Nr. Eingespeichert und wollte gucken ob die Nummer whatsapp hat. Ja sie hatte whatsapp aber es war da eine komplett andere Nummer. So wie eine normale Person. Ich habe zurück geschrieben:,,wer bist du'' keine antwort. 8 Min. Später schreibt eine andere Nummer mich per SMS an und meinte:,, ich kriege dich !! du bist ganz hart im Internet mal schauen wie hart du bald bist habe deine IP und alles entkommst mir nicht komm lieber nicht mehr online'' ich habe draufhin geschrieben: ich habe niemanden beleidigt oder sonstiges? Wieder keine antwort. Aber das komische ist die 2te Nummer die mich angeschrieben hat war exakt die gleiche nummer wie die erste. Nur bei der 2ten waren die letzten 3 zahlen anders. Alles sehr gruselig. Ich habe InGame niemanden meine Nummer gegeben oder Skype ID oder irgendetwas! Habe niemanden beleidigt etc. Was jetzt? Wie soll ich mit der Situation umgehen?

...zur Frage

Ich wurde geddost-wie kaaann ich jetzt vorgehen?

Ich war mit meinen Kumpels neulich auf dem Teamspeak. Dann kam ein neuer in unsere Lobby. Der hat sich unsere ips angeeignet und uns ständig ein DDos gegeben. Wie kann ich/wir jetzt vorgehen bzw. uns vor weiteren DDosangriffen schützen?

...zur Frage

Ebay zwingt mich zur Rücknahme und Erstattung des vollen Kaufpreises und Übernahme der Versandkosten?

Hallo, also sowas habe ich noch nicht erlebt:

Am 23.12. habe ich einen Laptop versteigert ins EU-Ausland. Natürlich wird es da eine Weile dauern, er kam dann erst in der zweiten Januar-Woche an, aber das sind eben die Laufzeiten zwischen den Feiertagen. Nun behauptet die Person das einmal der Laptop zu spät war, sollte ein Geschenk für den Sohn sein, dabei wurde gar kein Express-Versand angeboten, noch war er vereinbart und dann behauptet Sie noch es würde die 2. Festplatte fehlen. Der Laptop war originalverpackt und ungeöffnet und wenn nun etwas nicht stimmt, müsste man doch damit zum Hersteller des Laptops gehen, ich hatte eine Rücknahme ausgeschlossen, da der Laptop Originalverpackt und Versiegelt war.

Ebay sagt aber nun, obwohl der Käufer nicht mehr geantwortet hat, dass ich den Rückversand übernehmen muss, die Versandkosten ebenfalls bezahlen soll und das geöffnete Produkt mit der fehlenden oder einfach entnommen Festplatte zum vollen Kaufpreis erstatten muss. Ich habe jetzt 5 Tage Zeit ansonsten wird PayPal das Geld überweisen und ich kriege den Laptop nicht mehr zurück. Das heißt netto habe ich locker fast 300 € Geld zum Fenster rausgeworfen, obwohl ich hier doch nicht im Unrecht sein kann.

Das ist doch unglaublich, nicht nur das man eine Festplatte einfach ausbauen kann und dann behaupten Sie wäre nicht drin gewesen, dann muss ich auch noch den Rückversand bezahlen und den vollen Kaufpreis erstatten, wo gibt's denn sowas. Das kann doch nicht mehr rechtlich einwandfrei sein? Zumal mit der vorherigen Mail es nahe liegt das Sie für ihren Sohn schon einen anderen Laptop gekauft hatte und ihr dieser wohl nun doch zu teuer war. Wie kann man sich denn gegen sowas noch wehren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?