Ddiesel Auto kaufen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Der Gesetzgeber wird mittelfristig nicht um ein Dieselverbot herum kommen und die Bürgermeister müssen dazu weder auf Länder noch auf den Bund warten.

https://www.produktion.de/nachrichten/unternehmen-maerkte/duesseldorf-gericht-gibt-klage-fuer-diesel-fahrverbot-statt-361.html

http://www.auto-service.de/news/86518-dicke-luft-duesseldorf-urteil-erstes-dieselverbot.html

http://www.ksta.de/nrw/duh-klage-das-land-muss-fuer-bessere-luft-in-duesseldorf-sorgen-24742336

Ich würd's lassen und stattdessen auf LPG oder einen Benzin-Hybriden gehen.


Ich würde mir definitiv keinen Diesel holen, ihr fahrt sicher keine 25k km und mehr im Jahr, oder? Daher rentiert er sich zusätzlich nicht. 

Des weiteren würde ich mir nie einen SUV holen, die sind weitaus teurer im Unterhalt als vergleichbare Wagen der kompakt-, Mittel- und Oberklasse! 

Warum muss es ein Wagen mit Allrad sein? Wohnt ihr in den Bergen oder auf dem Land? Ansonsten macht es keinen wirklichen Sinn...

Zugegeben, mein nächster Wagen hat ebenfalls Allradantrieb, den wohl besten den es gibt, aus dem einfachen Grund, weil ich vorhabe daraus ein Grip Monster für die Rennstrecke zu tunen...

Warum muss es denn ausgerechnet ein Diesel sein? Warum muss es ein SUV sein? Fahrt ihr viel Autobahn im Jahr oder eher nur Landstraße und Stadt? Wie viele Kilometer fahrt ihr im Jahr? Warum nicht einen Hybrid nehmen?

Ich habe einen Diesel und würde normal nichts anderes kaufen.

Aber so wie es aussieht werde ich als nächstes einen Benziner nehmen, schwierig aber ich denke ich würde ihn nicht nehmen.

Wenn das Gesetz durch kommt bekommst du ihn nicht mehr los.

hi MajidClan, ...also die Karre kannst du direkt, sofort abbestellen; das ist auch solche Schleuder, wie ein Voyager - ich rede speziell von den älteren Modellen ...alles Rostlauben hoch drei; Zuverlässigkeit gleich noch schlimmer; das Negative überwiegt bei diesen Ami-Schaukeln;

...wieviel km fährst du denn im Jahr ?...in welcher Preisklasse bewegt sich dein Äutokauf ?...ich würde lediglich bei einm Neu- oder neuwertigen Wagen zustimmen, wenn die Euro 6 Norm erfüllt ist; aber wie gesagt, warum einen Diesel ?...und die weiteren Angaben fehlen, um was raten zu können, liebe grüße aus Köln

Noch nicht aber das wird kommen. Der Diesel wird absichtlich platt gemacht. Ich würde keinen kaufen. Die sind jetzt schon wenig wert und das wird nicht besser werden.

das ist eine Art US Opel Mokka (Chevrolet Trax). Dabei wäre Opel aber fast besser verarbeitet. Euro 6 sollte der Neuwagen schon haben

Der Streit mit der EU ist noch längst nicht abgeschlossen.

Viele Experten sehen LKW und die Industrie als Verantwortliche und nicht die Dieselmotoren.

1.) 50:50 ob Diesel eingeschränkt bzw. verboten wird und wenn verboten wird, dann

2.) Autobauer tüfteln schon an Softwareupdates um die Luftverpestung zu drosseln. Also würden diese Updates wieder zu einer Plakette führen, mit der man in der Stadt fahren dürfte

Du solltest eher über das Auto nachdenken. Wieviel Budget ist den drin? Was für wichtige Kriterien muss das auto erfüllen?

MajidClan 27.05.2017, 19:14

naja unser Budget ist 13000 und es soll schon ein SUV sein. mit schöner Ausstattung. Das Fahrzeug hat meiner Frau und mir sehr gefallen weil es sehr groß ist und voll ausgestattet ist. Danke für die Antwort.

0
mgobla 28.05.2017, 00:56
@MajidClan

Lies mal meinen Post weiter oben, und was ich dort verlinkt habe, der Captiva ist totaler Schrott, damit werdet ihr nur jede Menge teuren Ärger und Werkstattaufenthalte haben.

Such nach folgenden Modellen, jeweils mit BENZINER, die sind qualitativ um Welten besser: Mitsubishi Outlander, Subaru Forester, Toyota RAV4, Honda CR-V

0

Seit ich einmal einen Pkw mit Dieselmotor gefahren habe, würde ich so ein Auto nie wieder kaufen.

Bis da irgendwas passiert dauert es noch 10 Jahre, kannst ihn ruhig kaufen

Kaufe dir lieber einen Toyota RAV 4 Benziner. Da wirst du mehr Spass mit haben als mit dem Chevy.

Beschlossen ist zwar noch nichts, aber die Fahrverbote werden in einzelnen Städten kommen. Mit der Umweltplakette allgemein hat das auch so angefangen. Machen - ja-nein-vielleicht. Nun kommen immer mehr Umweltzonen dazu.

Dabei hält sich die Luftbewegung gar nicht an diese Zonen.


Sofort abbrechen. Der Captiva ist totaler Schrott, alles nur das nicht. Und das Gesetz das alte Diesel aus Städten verbant wird dann nach der Wahl fix beschlossen.

Lies mal hier:

https://www.google.at/search?q=gebrauchte+des+grauens&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b-ab&gfe_rd=cr&ei=gf4pWZGsAqSP8Qffz5eYAg#safe=off&q=captiva+m%C3%A4ngel

Und hier:

https://www.motor-talk.de/forum/nie-wieder-chevrolet-captiva-t3582408.html

Das Auto ist bei den Rankings der schlechtesten Autos weltweit immer dabei.

Tu dir das nicht an, Geld-, Zeit- und Nervenverschwendung. Wenn du schreibst was du sucht helf ich dir gern ein besseres Auto zu finden.

Was möchtest Du wissen?