DB will zu viel Geld

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

nachtrag : du hast es so einzuzahlen das es am tage X beim anwalt ist und nicht erst dann los geschickt wird.auch der anwalt kann nix dafür das die bank am w,e, nicht arbeitet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schicke denen eine kopie von deinem kontoasug zu, in denen klar erkennbar ist, wann du die überweisung getätigt hast und schreib dazu, wie das abgelaufen ist, das du aber nichts dafür kannst, wenn die banken samtags und sonntags nicht abrbeiten. schreibe auch rein, das du dies mahnung so nicht himnimmst, das das geld ja überwisen wurde von dir, und das rechtzeitig, und erwähne, das du notfalls zum anwlat gehst.

kleiner tipp: eine inkasso muss keine zwei mahnung schicken, gesetzlich reicht eine einzige, und schon kann es losgehen mit anwlat oder gerichtlichem mahnbvescheid....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

spielt keine rolle.wenn die kohle nicht zum stichtig da war kann der anwalt auch noch nach 4wochen die forderung geltend machen.schnell zahlen sonst kommen noch mahngeb.und zinsen dazu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer seiner Strafe nicht nachkommt, der muss mehr bezahlen, das ist nun mal so. Nun zahle das auch, aber schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kidsky
06.10.2011, 18:15

Ich bin meiner strafe nachgekommen, das die bank samstag und sonntag nicht arbeiten und das geld am montag da ist ist wohl kaum meine schuld, ausserdem haben sie gesehen dass das geld schon da war und haben trotzdem und wollen trotzdem mehr geld, ist ne totale abzocke meiner meinung nach

0

Überweisungstag ist bezahltag. Hoffe du hast den Beleg mit dem Datumsstempel. EINGEREICHT, am .. . .. . 20.. Da kannst du doch nichts für, wenn die Banken soooooooo schnell räusper Überweisen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kidsky
06.10.2011, 18:17

überweisungstag ist der tag wo das geld ankommt richtig ?

0

Was möchtest Du wissen?