DB: Frage zum Umsteigen

9 Antworten

Wenn "normale Fahrkarte" heißt, ein Ticket aus dem Automaten, dürfte es zeitlich begrenzt sein, abhängig vom Gültigkeitsbereich (Entfernung). Das sollte dann aber auch auf dem Ticket stehen. Innerhalb dieses Zeitfensters steht es Dir frei, Anschlusszüge zu "verpassen", sofern das Ziel innerhalb dieses Zeitfensters erreicht wird.

Also,w enn Du keine Zugbindung und keine reservierung hast, dann kannst Du auch mal zwischendurch nen Päuschen einschieben. Hab ich früher auch öfter gemacht als ich nicht zwischen Osnabrück und Nürnberg pendelte. Klar, keine Pause beim ICE, aber bei RE/ RB oder beim Übergang geht das.

PS: Normalerweise ist Bahnticket länger als paar Stunden gültig. Bei den öffentlichen, z.B. VGN in Nürnberg (Ubahn, Bus, Tram), da gibt es tatsächlich eine Zeitbeschränkung (90min, mein ich).

0
@SiViHa72

Gelöscht. Habe gerade gesehen, dass du das, was ich schrieb, doch schon erwähnt hast. DH für dich.

0

Ohne Zugbindung kannst du dir die Züge aussuchen, die du nehmen willst. Du kannst auch beim online - Buchen direkt die Unterbrechung mit eingeben. Damit wärst du auf der sicheren Seite.

Bahnhof Ulm umsteigen: Von Gleis 28 auf Gleis 6 in 7 Minuten?

Hallihallo. Ich fahre morgen zum ersten mal alleine Zug und muss in Ulm umsteigen. Von Gleis 28 auf Gleis 6 Süd in 7 Minuten.

Nun ist meine Frage, ob das locker zu schaffen ist oder ob ich mich beeilen muss? Laut Bahnhofsplan ist das schon ein langer Weg, aber ist der Bahnhof überschaubar "lang" oder muss ich schon fast rennen?

Danke im Vorraus für eine Antwort!

...zur Frage

Warten die Züge bei einer Verspätung aufeinander?

Hallo,

ich fahre mit dem Zug morgen und habe 4 Minuten zum umsteigen zeit. Wenn mein Zug jedoch ca. 4 Minuten zu spät kommt und mein nächster Zug, in den ich umsteigen muss, schon am Gleis steht und ja nach Plan abfahren muss, wartet er dann noch bis mein Zug gehalten ist und die Gäste umsteigen können, oder habe ich dann das Pech und mein Anschlusszug fährt einfach ab?

Vielen Dank.

Schöne Grüße, Moritz

...zur Frage

Anschlusszug nicht geschafft durch vorigen Schienenersatzverkehr - gekauftes ICE Ticket auch für späteren ICE gültig?

Auf einer Strecke der Deutschen Bahn auf der ein RE verkehrt, ist Schienenersatzverkehr mit Bus angekündigt. Die Fahrt dauert dadurch ja höchst wahrscheinlich länger als mit dem Zug.

Nun kann es sein, dass ich den Anschlusszug in den ich umsteigen muss, nicht schaffe, da zwischen beiden (eigentlich) Zügen nur 11 Minuten Umstiegszeit sind. Das würde normalerweise ja vollkommen ausreichen.

Wenn ich diesen Zug nun nicht schaffe, kann ich dann auch mit dem selben ICE um eine spätere Uhrzeit fahren als auf dem gekauften Ticket steht? Ist ja schließlich nicht meine Schuld, dass ich wegen Baustelle den Anschlusszug nicht schaffe... :/

...zur Frage

Bahnticket nach umsteigen noch gültig?

Hallo, Kleines Beispiel : Wenn ich von ihringen(zone1) nach gottenheim (zone1) fahre, dort umsteigen und nach bötzingen fahre (ebenfalls zone1) reicht es dann wenn ich 1 Ticket in ihringen kaufe? Oder wird dieses nach dem umsteigen ungültig? Kleine Anmerkung: die Verbindung zwischen gottenheim -ihringen ist breisgau Bahn und Gottenheim -bötzingen ist sweg Das heißt unterschiedliche bahnunternehmen. Bitte um antwort. Vielen Dank!

...zur Frage

DB pünktlichkeit

Hallo Ich will in 2 wochen nach fulda fahren (ICE). Nun habe ich an einer Station nur 9 Minuten Umsteigezeit. Meint ihr das klappt? Oder haben die Züge dort hin oft Verspätung? Ich frage aus dem Grund, da ich wahrscheinlich mit dem Sparpreisticket fahren werde. Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?