Dayz Problem ... Mit mir selbst!

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstmal sind 3 Spieler gar nichts, die Chance dann auf einen Spieler zu treffen sind gleich null. Selbst wenn bis zu 20 Spieler auf dem Server sind , sind die Chancen gering. meiner Meinung nach sind Cherno und Elektro keine guten Plätze um zu looten. Da die Chance dort wirklich verhältnismäßig hoch ist getötet zu werden. Der beste Platz für Starter Gear ,wie Essen&Trinken sowie Medizin und Gear ist Berezino. Hast sogar ne ganz gute chance auf military Gear an den Nördlichen Zelten. Um jedoch an die svd camo oder da große backpack zu kommen, must du wohl oder übel zum NWA oder auf heli crash site suche gehen. Da du sonst ziemliches glück haben musst.

Bester Tipp um zu überleben ist aber immernoch: halte dich von der Küste und den Spawngebieten fern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin am Anfang immer gern einmal durch Cherno durch und hab die guten Gebäude mitgenommen. Dann hatte ich meistens auch schon ne Karte, Ferngläser, Streichhölzer, Messer, Bloodbags und vielleicht auch noch ne kleine nette Waffe oder ne Axt. Anfangs hab ich auch noch nix zu verlieren. Danach hab ich Städte gemieden und erstmal beobachtet und geschaut wo ich hingeh. Hochsitze am Waldrand waren auch immer eine nette Waffenquelle. Ansonsten hilft dir einfach nur Vorsicht und lernen zu beobachten und welche Orte man lieber auslässt und welche es wert sind. Oder eben auf einem leeren Server spielen, aber ich finde da geht der ganze Reiz verloren, weil das Sterben einfach dazugehört. Hab da lieber den Nervenkitzel wenn ich mit Freunden schon unterwegs war und beim Supermarkt sehen wir zwei andere draußen rumlaufen. Gab immer schöne Schießereien und Kämpfe. Hat sich aber einiges am Loot geändert, deswegen kann es sein, dass du mittlerweile viel weniger findest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?