DAYTRADING was ist das?

6 Antworten

Aus Wikipedia:
Daytrading beschreibt den kurzfristigen spekulativen Handel mit Wertpapieren. Hierbei werden Positionen innerhalb des gleichen Handelstages eröffnet und wieder geschlossen, mit dem Ziel bereits von geringen Kursschwankungen zu profitieren. In der Regel handelt es sich bei den Spekulationsobjekten um Aktien, Devisen oder Futures bzw. Derivate.

Kleiner Tipp: wenn du noch nicht mal danach googlen kannst, dann lass die Finger davon. Sonst geht schnell viel Geld flöten. ;-)

Guten Tag,

Daytrading bezeichnet das Handeln an der Börse, wobei man den Trade innerhalb des Tages wieder schließt. Man handelt somit jeden Tag und versucht jedes Jahr mit einem Gewinnanteil rauszugehen. Dabei sind Prozentzahlen von 50-100 Prozent realistisch, wenn man ein guter Daytrader ist.

Ich hoffe ich konnte helfen 

Deine Frage was Daytrading ist wurde dir ja schon beantwortet aber höre nicht auf das was Koko Petkov sagt. 

Koko Petkov ist Fake, genau wie alle anderen die mit Daytrading werben,  der macht zwar Videos zu Daytrading, verdient sein Geld aber nicht durchs Daytrading,  sondern durch den Verkauf seiner nutzlosen und überteuerten Seminare. Die geliehen Porsche und die Prahlerei in den Videos sollen den Eindruck erwecken das er es wirklich drauf hat und man es durch seine Tipps auch schaffen kann,... von ihm wirst du nichts lernen weil er es selbst nicht kann. Bitte Finger weg,  der Typ sitzt nicht einfach so in Dubai und handelt in seinen Videos nur über ein Demo Account ohne echtes Geld! 

Das alles kann man im wallstreet forum nachlesen, dort gibt es Threads zu koko petkov und seine Masche. 

wallstreet-online.de/diskussion/1212132-1-10/erfahrungen-koko-petkov

Was möchtest Du wissen?