daunendecke waschen? Wie?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dafür gibt es extra Daunenwaschmittel mit Anleitung. Funktioniert prima. Im Sport- und Outdoor-Fachhandel gibt es das für Daunenjacken. Das nehme ich auch für mein Oberbett.

Beim schwedischen Möbelhersteller habe ich es auch schon gekauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maeeen
05.07.2016, 21:25

cool danke!

0

Mein teureres Daunenbett würde ich nie in der Waschmaschine waschen.

Wenn es wirklich Qualitätsdaunen sind kann man diese in einem Bettenfachgeschäft reinigen lassen. Falls das Inlett auch schmuddelig ist kann man die Daunen in einen neuen Bezug (Inlett) einfüllen. Ist nicht billig muss aber auch nur alle paar Jahre gemacht werden.

Zwischendurch kannst Du dein Daunenbett in die Sonne legen, dass die Feuchtigkeit rausgeht. Sonnenstrahlen wirken auch leicht "desinfizierend".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn du einen Trockner hast!

Sonst bekommst du die nicht wieder "knuddelig, fluffig"

Waschen im schonendsten Gang den deine Maschine zu bieten hat 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichfragemich16
05.07.2016, 21:23

Guter Rat, Repwf. Ich lege immer zwei Tennisbälle mit in die Waschmaschine und auch in den Trockner. Das hat auch schon ohne Trockner funktioniert und mit gutem Lüften und Schütteln.

1

Spezialwaschmittel und Seidenprogramm ist empfehlenswert.

Ich hab gehört leider noch nie getestet das wenn man einen Tennisball mit zur Wäsche gibt die Daunen nicht verknudeln . Wenn du keinen trockner hast hilft gutes schütteln und lang auf den Ständer hängen.

wenn du dir aber unsicher bist bring sie in die Wäscherei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht in die Reinigung bringen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?