Daumen zittert...Hilfe?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich bin mir sicher, dass es ganz harmlos ist, hatte das auch schon öfters, teilweise sogar dass die ganze Hand mal etwas unruhig war und gezittert hat, das geht aber i. d. R. wieder von alleine weg. Bei mir liegt es meistens an den Nerven, bin sehr wetterfühlig und momentan ist ja wieder ein großer Temperaturumschwung, da bekomm ich auch manchmal Augenzucken etc.

Wie du ja schon gesagt hast kann es auch an dem seelischen Stress liegen, es wühlt dich von innen auf und überträgt sich vielleicht auf deinen Körper, der dadurch unruhig wird.

Am besten du redest mit einer guten Freundin/einem guten Freund mal darüber, was dich momentan seelisch belastet, das wird dir auf alle Fälle weiterhelfen.

Alles Gute für dich!

Da es viele verschiedene Ursachen gibt, die da in Frage kommen können, von denen einige ungefährlich sind, andere pathologisch solltest Du zu Arzt gehen, es fehlen hier zu viele Angaben, um etwas zu beurteilen, selbst mit denen wäre es nur geraten. Aber Grund zur Sorge ob der Sache selbst besteht erst mal nicht, was nicht bedeutet, dass es nicht abgeklärt werden sollte

Ich denke wenn es wie bei dir so oft auftritt dann solltest du dich mal beim Arzt ordentlich durchchecken lassen ob alles ok ist.Vielleicht sind die Nerven auch nur Überreizt. mfg und gute Besserung

Woher weiß ich welche Symptome von den Medikamenten kommen?

Ich setze gerade Venlafaxin ab und beginne mit Straterra. Mir geht es gar nicht gut und weiß einfach nicht welche Symptome zusammenhängen und welche von den Medikamenten kommen und ob ich deshalb zum Arzt soll.

Meine Symptome sind Übelkeit, Schwindel, dunkler und blutiger Stuhl, Herzstolpern, Kribbeln im Gesicht/an den Händen/Armen/Füßen, Derealisation, Verwirrtheit, Unruhe/Hyperaktivität aber auch Müdigkeit/Erschöpfung, unkontrolliertes Zucken von Gliedmaßen, Ungeschicklichkeit, starke Probleme beim Sprechen/Formulieren, Gereiztheit/Aggressivität, immer wieder ein stechender Schmerz im Ohr, plötzlich auftretende Hustenreize und gestern Abend hat es mich im linken Brustbereich etwa eine Minute lang heftig gestochen.

Das ist so viel auf einmal und ich fühle mich auch gar nicht mehr richtig wie ich selbst. Weiß jemand, wie ich die Beschwerden sortieren kann und ob ich deshalb zum Arzt sollte oder lieber erstmal abwarten?

...zur Frage

Muskelzucken am Körper seit 5 Wochen

hallo

ich habe ein ganz lästiges problem. seit 5 wochen zuckt mein körper 24 h am tag. am meisten die waden und oberarme. ab und zu auch die schläfen. bauch,rücken eher seltener. abends mehr als am tag. wenn ich mich bewege merke ich nichts. jedoch wenn ich nachts im bett liege wirds schlimm.

seit 2 wochen wird an den füßen und beinen sehr heiß an manchen stellen . dauert paar sekunden und geht wieder weg.

neurologe meint alls ok bei mir. hausarzt hat blut abnehmen lassen auf alles. werte top. mrt wurde auch gemacht auch top.

ich überlege mich einweisen zu lassen. das gibt mir keine ruhe. denke jeden tag wird es schlimmer werden.

hat jemand sowas schon mal gehört oder gar gehabt?

es würde mir sehr helfen wenn jemand eine idee hat , was ich noch machen kann.

...zur Frage

Muskelzucken, innere Unruhe?

Hey :)

ich habe nun seit längerem muskelzucken und das meist wenn ich eine innere Unruhe verspüre.

Ich fühle mich geladen und unruhig und es zuckt meist am Oberschenkel, selten an den Armen.

Begonnen hat es mit einer Sportpause, wobei ich mich beim Sport auslasten konnte um das Gefühl des unter dem Strom stehens zu beseitigen.

ist es schlimm und sollte ich mir sorgen machen ?

...zur Frage

Hin und wieder mal kurze muskelzuckung?

Hallo, ich hoffe einer kann mir weiterhelfen

ich hab hin und wieder mal muskelzuckung an verschiedenen stellen in körper

ganz kurze aber sichtbare zuckungen einen mangel an nährstoffen habe ich nicht

war schon bei etlichen ärtzten auch beim neurologen und sogar in der nottaufnahme wegen einschlaf zuckungen

die aber laut dem arzt normal seien ...

Beim neurologen wurden folge untersuchungen gemacht

mrt kopf mrt hws mrt kompleter rücken

emg, eng , nlg eeg sep

alle laut dem arzt volkommen normal

kann die psyche sowas auslösen ??? Seid c.a 4 mon habe ich die einschlaf zuckug und leichte zuckung am tage die aber ohne bewegung ausgehen .. könnte es ALS sein ??? Oder würde der neurologe dies feststellen

dazu habe ich schmerzen beim anspannen der muskulatur... danke schon mal im vorraus für die antworten... und sry für die rechtschreibung

...zur Frage

muskelzuckung am tag bei ruhe?

Wer kennt es ?? Ist sowas normal ??

damit sind nicht die einschlaf zuckung gemeint die habe ich auch -.-

also in ruhe bein liegen oder sitzen merke ich so eine art pulsieren oder leichte zuckung die man auch auf der haut bemerkt mal hier mal da aber nie im gesicht

die halten dann einige sekunden oder minuten und verschwinden dann wieder ??

Jmd ideen woran das liegen könnte ??

Beim neurologen war ich schon

blut zeigt auch keinen nährstoffmangel

(ausser vitamin d -.-)

wäre dankbar füt eine ehrliche antwort die mich vlt weiter bringt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?