Daumen taub - Zum Arzt gehen oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wäre gut zu wissen wie lange das schon der Fall ist. Ansonsten ist es durchaus ratsam den Hausarzt erstmal aufzusuchen. Ich glaub zwar auch nicht direkt das es was schlimmes ist, aber zwecks genauer Diagnose ist der Arztbesuch schon sinnvoll.

Hast du dich verletzt? Oder ist das von jetzt auf gleich gekommen? Sicherheitshalber würde ich aber damit zum Arzt, am besten du gehst spätestens morgen damit zum Notdienst.

Zum Artzt gehen. Der kann mehr dazu sagen. Ich kenne Leute, bei denen war das eine "unsichtbare" Blutvergiftung, bei anderen ist der Daumen wegen anderen , weniger dramatischen aber trotzdem vom Artzt behandelten Fällen in irgendeiner Weise "abgestorben". (Sie fühlen kaum noch was/ garnix mehr) was zienmlich nervig ist.) Es kann auch ein eingeklemmter Nerv (im Rückenmark) sein, jedoch wäre das wahrscheinlicher ein Schmerz.

DOCH MEIN RAT: GEH ZUM ARTZT! :)

Geh bitte zum arzt! ich hab schon gehört das da auch eine gehirnhautentzündung dahinter stecken kann... ich will dir keine angst machen aber es können auch nerven beschedigt sein! ein daumen wird nicht aus heiteren Himmel Taub gechweige den Blau!!! auch wenn der arzt sag das alles gut ist dann kannst du auch berugt schlafen;) denn weißt du auch das alles gut ist und wenn er sagt das da etwas nicht stimmt dann wirst du in guten händen sein! Also gute besserung! MfG

Zum Arzt gehen, väter oder Mütter sehen das machmal nicht richtig

Mit 14 habe ich mir mal den Kiefer gebrochen und konnte meinen Mund nicht mehr öffnen, meine mutter meinte ich mache eine null diät und habe ihr dann gesagt ich habe Zahnschmerzen, dann durfte ich zum Zahnarzt der mich zum Kieferchirugen schickte und der den Kieferbruch feststellte. Lass dir was einfallen.

Geh zum Arzt, sicher ist sicher.

Was möchtest Du wissen?