Daumen einknicken, Zeigefinger bewegt sich mit. Verbindung?

Daumen umgeknickt, versuche den Zeigefinger auszustrecken aber es geht nicht. - (Daumen, Matrix, Zeigefinger)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, johnfitzgeladk. Mir gehts da wie dir und es hat schlicht mit der Feinmotorik zu tun sprich, du könntest es mit genügend Willen lernen. Aber probier mal einfach so Mr. Spocks vulkanischen Gruß zu machen. Da wirst du sehen ( wenn du Rechtshänder bist ), dass es mit der Linken relativ leicht geht während deine Rechte rum spacken dürfte - super Übung für gute Koordination zwischen den beiden Gehirnhälften, die wichtig werden kann, wenn deine Haupthand / Arm mal so verletzt wird, dass sie unbrauchbar ist, lG.

23

den Vulkaniergruß kann ich mit beiden Händen ;-) aber stimmt, mit rechts gehts ein bisschen schwerer

0

Brachydaktylie Hilfe!

Heii ihr, Ich habe eine Frage, ich habe Daumen wie Megan fox. Ich habe es an beiden Daumen. Was wisst ihr darüber? Wie geht es weg? Kann man es weg machen lassen? Und woher kommt es? Und dann noch etwas, ich habe einen richtig krummen Zeigefinger, wo kommt das her? Ich hatte weder die Daumen noch den Zeigefinger gebrochen o.ä. Wie kann man auch den Zeigefinger wieder normal bekommen? Glg

...zur Frage

Schnittwunde zwischen Daumen und Zeigefinger?

hallo Zusammen.

ich habe vor 10 min. mir meine hand mit einem sehr scharfen Messer geschnitten. Die wunde liegt zwischen meinem daumen und Zeigefinger es ist also an einer sehr beweglichen stelle. sie ist 1 cm lang. anfangs hat es nicht sehr wegetan aber es hat stark geblutet und nun pocht und zieht es. sollte ich zum arzt gehen und müsste die wunde geneht werden?

Liebe Grüße

...zur Frage

stechen in zeigefinger was könnte es sein?

was ist das bloß? Ich hab nichts mit dem Zeigefinger der rechten Hand gemacht, und plötzlich ganz fürchterliche Krämpfe bekommen. Ein Schmerz als wenn jemand mit ner nadel in meinem Zeigefinger bohrt. Ein Ziehen, das in sekundenabständen kommt. Vor einigen Wochen hatte ich das in allen drei Fingern (Daumen, Zeigefinger, Mittelfinger) Könnte es sein dass es etwas mit dem Rücken zu tun hat? Habe Rückenprobleme und evt hat das mit dem was zu tun wegen den Nervenbahnen?

...zur Frage

Infos über "Dyshidrotisches Ekzem"?

Hi Leute, ich brauche dringend eure Hilfe. Vor ca. 4 Monaten bekam ich an meiner linken Handinnenfläche kleine Bläschen, die sehr juckten. Zuerst waren es nur 4 oder 5, inzwischen hat es sich allerdings sehr ausgebreitet, meine komplette Handinnenfläche ist rot, entzündet, überall diese Bläschen und die Haut 'pellt' ab, außerdem juckt es halt sehr stark und es spannt sehr! Es ist nun auch schon an meinem Zeigefinger, Daumen und kleinen Finger. Auch an meiner rechten Hand ist es bereits am kleinen Finger, am Ringfinger und am Daumen, jedoch noch nicht in der Handinnenfläche. Ich bin 16 Jahre alt, mir ist das echt unangenehm, ich schäme mich sehr für meine Hände. Ich war bei meinem Hausarzt, welcher mir 2 verschiedene Cremés verschrieb, eine gegen einen Pilz und eine andere mit Urea, eine Handcreme. Es besserte sich nicht und ich bin letztendlich zu einem Hautarzt gegangen, welche einen Abstrich nahm und mit 3 weitere Cremés verschrieb und sagte, ich solle die Cremés vom Hausarzt nicht weiter anwenden. Ich bekam eine Handcreme und 2 Cremés, die man nur auf die betroffenen Stellen auftragen soll.

Nun, es hat sich immer noch nicht gebessert, es juckt immer mehr und wird immer hässlicher.... Also habe ich im Internet rescherschiert und es kam heraus Neurodermitis und Dyshidrotisches Ekzem. Ich sah mir Bilder zu diesen Hautkrankheiten an und einige der Bilder überstimmten vom Aussehen her. Ich habe bereits einen neuen Termin im Februar zum Hautarzt, für einen Allergietest und ich habe vor, meinen Arzt davon zu erzählen, was ich gelesen habe.

Es dauert noch etwas bis zu dem Termin, aber ich halte dieses Jucken nicht mehr aus, es ist schrecklich und es tut weh. Meine Mutter sagte, es könnte von einigen Lebensmitteln kommen, was darf ich denn nicht essen? Ich kenne mich damit überhaupt nicht aus..

Habt ihr Tipps? Es wäre echt nett, wenn ihr mir dazu etwas sagen könntet, danke im voraus!!

...zur Frage

Welchen Film empfehlt ihr mir, der euer Leben verändert hat?

Es gibt viele Arten seinen Wissenshorizont zu erweitern und an geistiger Reife zu gewinnen. Ein gut geschriebenes Buch lässt einen Eintauchen in eine Welt, in der man sich zusammen mit dem Helden der Geschichte auf eine Reise begibt, mit ihm gemeinsam vielerlei Abenteuer bestreitet und am Ende um etliche Erfahrungen reicher ist. Zu den Büchern, welche mich in dieser Hinsicht besonders geprägt haben gehören sicherlich „Stiller“ von Max Frisch und „Der Steppenwolf“ von Hermann Hesse.

Auch schöne Lieder können einen sehr berühren, Gefühle in einem wecken, eine kleine Freude bereiten, über Liebeskummer hinweg helfen oder auf sonstige Art und Weise eine heilsame Wirkung entfalten.

Filme wiederum sind eine weitere Form der hohen Kunst und können gut gemacht ein richtiges Meisterwerk sein. Die richtige Verbindung verschiedenster Eindrücke, komponiert zu einer großen einheitlichen Gesamtheit können ein wahrlich herrliches Vergnügen für die Sinne darstellen. Es gibt schier unzählige Meilensteine der Filmgeschichte, die mich sehr beeindruckt haben. Dazu gehören Klassiker wie Forrest Gump, ebenso wie The Green Mile oder auch Keanu Reeves als Neo in der Matrix. Sehr zum Nachdenken angeregt hat mich „Die Insel“ und auch Magnolia hat mich unheimlich verblüfft. Zu den schönsten Geschichten zählen für mich weiterhin Vanilla Sky und Hachiko. Doch nur äußerst selten gelingt es einem Film mich so sehr aufzuwühlen und nachhaltig zu beschäftigen, dass ich sagen würde sie haben mein Leben verändert. Um genau zu sein sind es bislang genau zwei, zum einen der kantige, dennoch smarte Seifenverkäufer Brad Pitt und der von Schlafstörungen heimgesuchte Protagonist Edward Norton alias Tyler Durden in Fight Club. Und zum anderen, der aufrüttelnde, durch seine Message bestechende erste Teil von Saw, dessen Umsetzung und eindrückliche Inszenierung mich schier umgehauen haben.

Genau nach solchen Filmen, aber auch Büchern suche ich und bin schon ganz gespannt auf eure ganz eigenen lebensprägenden Erfahrungen.

Vielen Dank

...zur Frage

Gibt es Sehnen in dem Bereich zwischen Zeigefinger und Daumen?

Hey,

ich habe vorhin das scharfe Messer falsch rum in die Spülmaschine gestellt und im nächsten Moment direkt einmal reingehauen.

Wenn man sich das Messer anschaut, dürfte es ca. 1 cm drin gesteckt haben und hat ordentlich geblutet. Mit einem Druckverband habe ich es aber schnell in den Griff bekommen.

Die Stelle ist ungefähr 1,5 cm vom Rand entfernt und nun zu meiner Frage.

Kann ich mir dabei Sehnen etc. verletzt haben oder ist das an der Stelle nur Haut.

Es tat am Anfang kaum weh, aber jetzt fängt es langsam an schön zu pochen (obwohl ich eigentlich auf Grund von Rückenschmerzen total auf Schmerzmittel bin) und meinen Zeigefinger bekomme ich zwar gerade, aber man kann es gut merken.

Vielen Dank schon mal für euren Rat!

Liebe Grüße SWIN88

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?