Ist mein Daumen angebrochen oder verstaucht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dafür musst du schon zum richtigen Arzt der sich auch mit Knochen befasst und dementsprechend röntgen.

Selbst den Daumen bewegen zu können ist übrigends kein Hinweis ob der Daumen gebrochen ist oder nicht. Brichst du dir z.B. die Daumenspitze sind ja alle Gelenke im Finger ansich Oin Ordnung, du kannst also munter damit wackeln, der Daumen hat trotzdem einen Bruch erlitten.

Wenn du willst das er vernünftig verheilt lass ihn untersuchen. Wenn er dann nur verstaucht ist hast du wenigstens gewissheit, wenn er doch gebrochen ist wird er vernünftig verbunden und kann heilen.

Das ist keine wirklich große Sache wenn er einfach nur gebrochen ist, noch einfacher in verstauchter Form. Du hast zwar lange einen Verband um und beim Tragen zieht es im Finger, aber alles in allem stört es nicht großartig. Nur wenn es deine Schreibhand ist wird es etwas schwieriger, zumindest die erste Zeit wird das nicht unbedingt eine Freude sein damit den Stift zu halten.

Geh bitte damit zu einem Arzt, der den Daumen röntgen kann, z.B. ein Orthopäde oder Sportarzt. Es kann durchaus sein, dass der Daumen angebrochen ist, auch ein Kapselriss wäre möglich.

Was mit Deinem Daumen genau passiert ist, kann Dir niemand ohne Röntgengerät genau sagen. Daher kann Dir hier keiner helfen und der Hausarzt kann Dich auch nur an einen Facharzt überweisen um eine genaue Diagnose festzustellen.


Gute Besserung

ok danke :/

0

Was möchtest Du wissen?