Dauerzugfahrkarte!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, die Bahn hat solche Pendlertickets im Angebot, die heißen Jobtickets. Allerdings gehen die nur bis zu einer bestimmten höchst-Entfernung die bei dir leider bei weitem darüber ist.

Wenn du einmalig 3500 Euro oder monatlich gut 300-400 Euro übrig hast kannst du dir eine Bahncard 100 holen. Das ist aber, angenommen du fährst 2 Wochenenden im Monat da hin, zu teuer. Nehmen wir mal als Beispiel du zahlst Hin und zurück pro Wochenende 100 Euro, das wären bei 2 Wochenenden im Monat 200 Euro, aufs Jahr gerechnet 2400 Euro. Ergebnis: Billiger als Bahncard 100.

In deinem fall empfehle ich dir eine Bahncard25 zu holen. Da sparst du 25% auf den Ermäßigten (Frühbucher) Preis und auf den Regulären Preis (Mit der Bahncard50 sparst du nur 50% auf den Regulären Preis, nicht aber auf den Sparpreis!).

Wenn du jetzt früh genug buchst kannst du schon für 29 Euro Frühbucher-Preis hin fahren, wenn du dann noch eine Bahncard 25 hast sind es nur noch 21,75 Euro die du pro Fahrt bezahlst. Das würde dann -angenommen du hast den Sparpreis bekommen- pro Wochenende 43,50 Euro sein, pro Monat (bei 2 Wochenenden) 87 Euro, im Jahr dann 1044 Euro (immer vorausgesetzt du erhälst immer den 29 Euro-25% Sparpreis!)

Da nicht davon auszugehen ist das du immer den 29 Euro Sparpreis bekommst sollte man mit Ausgaben von 2000 Euro pro Jahr mit der Bahncard 25 rechnen was noch weit unter den Kosten für eine Bahncard 100 liegt.

Kleiner Tipp: Sammele parallel noch Bahn.bonus Punkte (Musst du beim Fahrkartenkauf immer mit angeben!). Da gibt es bei bestimmten Punktezahlen tolle Prämien, wie z.B. Freifahrten, upgrade in 1. Klasse und vieles mehr!

Gute Reise:-)

Da schreibt ein Bahn-Experte! Super!

0

Was möchtest Du wissen?