Dauerwelle wie beim Färben?

5 Antworten

Hi, als Friseurin würde ich

(1) mir das genau anschauen und mir erklären lassen, was du denn mit der Dauerwelle erreichen willst. Vielleicht geht es ja auch ohne mit nem guten Schnitt oder so. Wenn das o.k. ist würde ich das machen, auch wenn du erst 13 bist. vielleicht magst du ja nochmal kurz schreiben, wie deine Haare so sind und wie es aussehen soll.

(2) mich tatsächlich wohler fühlen, wenn ich das o.k. eines Erziehungsberechtigten hätte. Hängt aber wie gesgt von der Frisur ab, ein paar Wellen würde ich einfach so machen, bei ner Spiraldauerwelle würde ich wahrscheinlich mal kurz zu Hause anrufen.

(3) rein rechlich sind die Kosten für eine Dauerwelle im Bereich dessen, was heute als Taschengeld bezahlt wird und damit ist von der rechtlichen Seite es o.k. wenn du dir ne Dauerwelle machen läßt. Der Vertrag, den du mit dem Friseur machst ist gültig.

Hope that helps! Ich würde mich aber vorher auf alle Fälle gut beraten lassen.

Andrea

PS: Die Statements von wegen "haare kaputt" kannst du ignorieren. Ein Fachmann/frau wird deine Haare nicht schädigen.

Macht kein seriöser Friseur.  Beim färben ist das ja unter anderem auch wegen den Chemikalien .

Dauerwelle mit 13, da müssen vor allem deine Eltern damit einverstanden sein, außerdem ist das Blödsinn!

15

warum findest du das dass Blödsinn isr?

0
70
@Launicorn

Weil ich mir mit 13 nicht meine Haare damit kaputt mache, ich glaube kaum, daß dir ein Friseur dazu raten würde?

falls es überhaupt einer machen würde?

0

Was möchtest Du wissen?