Dauert es lange bis man Anwalt wird?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

um Rechtsanwalt zu werden, brauchst Du auf jeden Fall das Abitur, am besten ein ziemlich gutes. Aber der erforderliche Abi-Schnitt ist von Universität zu Universität unterschiedlich. Am besten erkundigst Du Dich deswegen bei dem Berufsinformationszentrum BIZ im Arbeitsamt oder siehst direkt auf den Web-Seiten der Unis nach. Das Studienfach nennt sich Rechtswissenschaft oder Jura und der Studienabschluß ist das Staatsexamen. Das reguläre Studium der Rechtswissenschaften dauert 9 Semester, danach wird das Erste Staatsexamen gemacht. Anschließend muss man zwei Jahre lang ein so genanntes Referendariat machen und dann kommt das Zweite Staatsexamen. Wie lange das Studium genau dauert, hängt auch von dem Bundesland ab, in dem man studiert. Denn die Studienordnung, also die Vorschriften, wie das Studium abzulaufen hat, sind in jedem Bundesland anders. Wichtig für jemanden, der Rechtswissenschaften studieren möchte ist, dass sie oder er gut mit Sprache umgehen und sich gut ausdrücken kann.

http://www.cosmiq.de/qa/show/1673935/Wie-lange-dauert-das-Studieren-um-Rechtsanwalt-zu-werden-Muss-man-sonst-noch-etwas-tun-um-Rechtsanwalt-zu-werden/

Webmaster209 17.05.2012, 23:16

Ich lebe in NRW.

0

Das Masterstudium dauert mindestens 4 Jahre. Wenn du wissen willst, welchen Schnitt du brauchst, googelst du Nummerus Clausus, Jura

mach dir jetzt darüber keine sorgen in 3 jahren siehst wierder ganz anders aus

Was möchtest Du wissen?