dauert es länger warmes bzw.kaltes wasser zum kochen zu bringen?

10 Antworten

Bevor das Wasser kocht, muss es erst die Siedetemperatur erreichen. Das dauert natürlich bei gleicher Wärmezufuhr und gleicher Wassermenge länger bei kälterem Wasser.

was glaubst du wohl??? wenn du zeit- und strom-gasersparnis möchtest, setzte mit dem wasserkocher wasser auf und giesse es in den kochtopf - dann dauert es noch länger...ähhhh geht natürlich schneller ;)))

ihr habt doch sicherlich den Nick gelesen: agrolblond, also bitte Verständnis für diese komplizierte Frage

0
@ROMAX

der wasserkocher braucht doch auch strom. ich würde sagen das gibt sich vom verbrauch her nichts. ist natürlich etwas schneller, also hilfreich wenn mans eilig hat.

0

wenn Du warmes oder heisses Wasser aus der Leitung nimmst, kocht's schneller.

Schlauer wäre die Frage... Was kocht schneller: Wasser mit Salz oder ohne Salz? Oder.... Wo kocht das Wasser schneller: In Deutschland oder in Norwegen?

Kaltes Wasser dauert logischerweise etwas länger, da es ja erst mal die Wärme vom warmen Wasser erreichen muss.

Was möchtest Du wissen?