Dauerschnupfen loswerden

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nasenspray sollte amn nur maximal 5 Tage nehmen, es macht sonst abhängig und das scheint bei dir passiert zu sein. Reduzier es langsam, zuerst kannst Du auf die Stärke für Kinder, dann auf die Stärke für Säuglinge umsteigen und dann Meerwasserspray benutzen. jeweils eine Woche lang die geringere Stärke, dann bist du nach drei Wochen beim Salzwasser angekommen. Für die Momente bei denen Du denkst Du bekommst keine Luft kannst du einen Wick Inhalierstift nehmen. Durchhalten ist wichtig, wenn Du noch länger Nasenspray nimmst baut sich die Schleimhaut in der Nase um und Du musst operiert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes das Nasenspray sofort absetzen, Du machst damit deine Nasenschleimhäute kaputt. Ist wahrscheinlich schon passiert. Nasensprays soll mal nie länger als eine Woche benutzen.

Und dann geh zum HNO Arzt und lass deine Nase untersuchen.

Dein "Dauerschnupfen" ´kommt wahrscheinlich von diesem Spray.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal das Nasenspray weglassen, es kann sein, dass nach langem Gebrauch deine Schleimhäute gar nicht mehr abschwellen. Nasenspray sollte man maximal, aber auch wirklich nicht länger als 10 Tage nehmen, nach Rücksprache mit dem Arzt auch länger.

Dann gehst du zum HNO-Arzt. Bitte schnell, damit kein chronischer Schnupfen daraus wird.

Versuche es mit Inhalieren oder mit schleimlösenden Mitteln wie Sinupret, bis du deinen Termin bekommen hast.

Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nasenspray absetzen und auf (Meer)salzwasserspray umsatteln. Apotheke oder auch selbstmachen. Später dann versuchen, komplett ohne Nasenspray auszukommen.

(Mit Rauchen aufhören).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfach mal das nasenspray weglassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?