Dauerrolligkeit bei Katze - wie lange dauert diese?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

eine normale Rolligkeit dauert ca. 1 Woche( + - )eine Dauerrolligkeit bedeutet das die Abstände immer kürzer werden zwischen dem rollen und der "Ruhephase"bis die Katze keine Pausen mehr zwischen den Rolligkeiten hat.Lass sie alsbald kastrieren.Spreche mit deinem Tierarzt darüber ob eine Kastration während der Rolligkeit sinnvoll wäre,wenn die Katze wirklich dauerrollig ist.Es gibt auch die Möglichkeit die Rolligkeit/Dauerrolligkeit mittel einer Pille für die Katze zu unterbrechen,sobald sie aufhört zu rollen sollte sie aber sofort kastriert werden.Die Pille würd ich nur in Ausnahmefällen geben,da es nicht wirklich gesund für die Katze ist.

Danke für die Antwort. Da wir Junge wollen, kommt eine Kastration nicht in Frage. Damit die Rolligkeit nicht zu lange dauert, werden wir sie also decken lassen falls sie jetzt nicht aufgenommen hat.Denn zu lange rollig, kann ungesund für das Tier sein.(die Frage kam von meiner Tochter ;-))

0

ja, eine steriliation der katze waere sinnvoll. dies ist aber wegen hoher blutungsgefahr am besten in der ruhephase. frage deinen tierarzt, ob er dir ausnahmsweise ein hormonhaltges mittel geben kann, damit die katze aus der rolligkeit raus kommt. dann sollte die katze ca 8wochen danach operiert werden. normale roliigkeirt 8-10 tage, danach normaler weise 5-6monate ruhe!

Leider kann ich Dir hier keine hilfreiche Antwort geben, da wir bis jetzt immer nur Kater hatten. Aber ich würde Dir empfehlen, lasse Deine Katze kastrieren. Was willst Du denn machen, wenn sie nach Hause kommt und ist trächtig? Es gibt leider schon so viele ungewollte Kätzchen in den Tierheimen.

wir haben hier in der Schweiz leider keine Katzen. In der Schweiz muss man Katzen kaufen, die laufen nicht so unzählig rum wie in Deutschland. Eine "normale " Katze kostet i.d.R. 200 Euro. Rassekatzen, wie unsere eine ist, kosten ca. 600 Euro. Unsere ist "nur" ein Mix. Wir möchten Junge, möchten sie aber auch nicht zu lange rollig bleiben lassen und dann decken. Daher wollte ich wissen, wie lange diese Dauerrolligkeit dauert.

0
@Marikaangel

wenn ich auf Seiten vom Tierschutz in der Schweiz gucke,sind da durchaus etliche Katzen,ich weiß auch von Schweizern selber,das es ausreichend Katzen dort gibt,finde das etwas an den Haaren herbeigezogen.

0
@Marikaangel

Eine Mischlingskatze und dann Junge? (Nichts gegen Deine Mischlingskatze, habe selbst eine).Du kannst nicht mal wissen, ob die Baby's gesund zur Welt kommen, oder Deine Katze die Geburt überlebt.Wie kann man nur so egoistisch sein? Außerdem ist das der größte Quatsch, den ich je gehört habe, daß es in der Schweiz keine Katzen gibt.Ich selbst habe Bekannte in der Schweiz, und weiß es von daher anders.

0
@Biggi2007

Hä?? Unser Katze ist ein Mix aus Maine Coone und Norweger. Wieso sollten die Babies nicht überleben? Und die Katze nicht? Was soll denn der Unsinn?? Was hat das mit Mischling zu tun?? Es ist doch nicht jede Katze reinrassig. Es ist eine Katze wie jede andere auch. Und, keiner hat gesagt, dass es in der Schweiz keine Katzen gibt. Vielleicht habe ich mich nicht richtig ausgedrückt. Das wäre natürlich Unsinn. Ich habe gemeint, es gibt nicht so viele Katzen in Tierheimen bzw. nicht so viele wie in Deutschland..Aber davon abgesehen, wir wollen Junge von unserer Katze. Was ist denn da verwerflich?

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?