Dauerpech bei Jungs?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du pfeifst also auf die Meinung anderer Menschen aber dennoch fühlst du dich "falsch" oder sogar fast schon dazu verpflichtet einen Freund zu haben,weil alle einen Partner haben/hatten?

In dem Alter würde ich die Beziehungen die die Jungs und Mädchen dann wollen,wenn sie überhaupt eine wollen größtenteils eher als kindisch und als Beziehungen haben um eine Beziehung zu haben einstufen.

Einige Mädchen finden dann natürlich die soviel reiferen und älteren Jungs attraktiv,wobei da auch einige einfach nur das Eine wollen,hab ich schon oft genug mitbekommen:Zum Sex überredet,rein,raus,aus.

Es ist nichts falsches daran mit 15 Jahren noch keinen Freund gefunden zu haben,wieso denn auch?Man muss nicht wie viele Anderen einfach so eine Beziehung haben,die dann auch einfach nur für Aufmerksamkeit dient und dazu "erwachsen" zu wirken.Und die Jungs die du beschreibst scheinen von der Persönlichkeit ja auch äußerst toll zu sein,wenn sie dir so einen Korb geben,oder ist dir sowas egal?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NekuraChan
09.02.2017, 21:24

Tolle Antwort! Danke dafür!

Aber in einem Punkt muss ich wiedersprechen; In meiner Klasse ist ein Mädchen (14) welches nun schon seit zwei Jahren eine glückliche Beziehung führt.. Würde also nicht behaupten, dass alle Beziehungen total wie im Kindergarten ablaufen lol.

Ich will keine Beziehung haben um 'erwachsen' zu wirken. Wer sagt das ich überhaupt eine will? Ich habe nur gefragt was Jungs an mir so sc*eiß* finden, dass sie mich alle runter machen müssen? ^-^ Bis vor kurzem hab ich mir über sowas keine Gedanken gemacht.. aber jetzt... Es fühlt sich so an, als wäre alles an mir sc*eiß* und hässlich weil sie alle nurnoch auf mir rumhacken können.

0

Hey,

wie einige hier schon festgestellt haben, scheinst du zeitweise einen schweren Charakter zu haben. Ich freue mich darüber, dass du dich wegen Klamotten und Aussehen nicht verrückt machst, aber deswegen dann den Charakter zu nehmen ist nicht besser.

Zuerst einmal muss ich festhalten, dass du 15 bist. In diesem Alter muss man noch keinen Freund gehabt haben, das muss man in keinem Alter. Ich wünsche dir, das, wenn du einen Freund hast, du ihn hast, weil du ihn magst und nicht weil du unbedingt einen Freund wolltest. Außerdem soll doch deine Beziehung etwas richtiges und wichtiges sein und nicht nach zwei Wochen wieder beendet, weil ihr nicht zueinander passt. Mach dir in dieser Hinsicht also bitte keinen Kopf!

Dein Charakter und deine Gedanken, in denen du ihn schlecht machst, sind ein anderes Thema. Seinen Charakter kann man genauso wie sein aussehen theoretisch verändern. Doch auch da sind wir genauso faul und inkonsequent wie bei unserem Körper. Was an deinem Charakter passt dir nicht? Findest du du bist ein zu schlechter Mensch? Dann mache doch ein Tagebuch, in dem du jeden Tag eine gute Tat von dir festhälst. Wenn es andere Sachen sind, musst du einen Weg finden, herauszufinden, was du an deinem Charakter nicht magst, um dann zu probieren dich so zu verändern, dass du glücklicher mit dir bist. Aber auch hier solltest du vorsichtig sein, genauso wie man seinen Körper irgendwann wegen des Schlankheitswahnsinns fast verhungern lässt, kann das dir auch im Kopf passieren. Du kannst Denkmuster festsetzen die nicht stimmen.

Sollte deine Meinung, dass dein Charakter nicht passt also nur auf der Aussage von pubertierenden Jungs beruhen, dann lass dir bitte sagen, dass sie mit hoher Wahrscheinlichkeit im Unrecht sind. Eine weitere Möglichkeit wäre einfach mal mit deiner Freundin zu reden, wie sie dich einschätzt. Bitte sie einfach um eine ehrliche Meinung. Sie kennt dich vermutlich am Besten.

Viel Glück und Kraft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NekuraChan
09.02.2017, 21:49

Okay.. Danke für die Antwort! <3

Ich hab das wohl falsch rübergebracht; Ich finde meinen Charakter nicht sc*eiße. Das finden nur irgendwelche anderen Menschen. Menschen die mich alle nicht kennen. Ich selbst mag, ja, liebe meinen Charakter. Ich will mich nicht verändern, denn dann würde ich wirklich anfangen, mich zu hassen. Ich will nicht so wie die anderen Menschen werden.. Wie diese Mädchen, die die ganze Zeit lästern, andere runtermachen.. die oberflächlich sind.. über eine Person urteilen, nur weil sie etwas kräftiger ist.. So will ich nicht sein. Ich musste paar Dinge durchmachen, und die haben mich verändert..

Wenn ich meinen Charakter ändere, lösche ich mich selbst aus. Das kann ich nicht, selbst wenn ich wöllte.. Achja, mit meiner Freundin hatte ich morgen sowieso vor zu reden, und sie zu fragen, was an mir falsch ist. Warum mich alle hässlich finden, obwohl ich mich selbst nicht als das sehe..

0

Hi Nekura,

woher sollen wir wissen, was falsch an dir ist, wie du aussiehst und wie du dich anderen gegenüber gibst, da du bis vor kurzem von nahezu allem ausge-schlossen warst - wenn ich deine Schilderung richtig verstanden habe???

Ich hatte in meiner Jugend auch mal eine Freundin, die sich nicht schminkte und am liebsten in ihren heiß geliebten Schlabber-Pullovern oder -Shirts herumlief. Ihre Haare hatten Naturkrause und sahen außer am Morgen nie mehr Bürste oder Kamm. 

Dann sah sie Nachmittags aus, als hätte sie ihre Finger in die Steckdose gepackt. Niedlich zwar für eine fast 15-jährige, aber zottelig. Ich war der einzige Junge, der an ihr Gefallen gefunden hatte.

Ihre Schwester war mit fast 18 das komplette Gegenteil, dezent geschminkt, eine perfekt gestylte Frisur über den ganzen Tag hinweg und sorgsam ausgewählte Kleider. Sie war der Inbegriff eines Mädchens und hatte eine große Verehrerschaft, was jedoch dazu führte, dass sie leichtsinnig wurde und mit 18, kurz vor ihrem Abi, Mama wurde.

Meine Freundin fing dann mit 15 an, sich ebenfalls zu schminken, auf ihre Kleidung Wert zu legen, sich eine neue Frisur machen zu lassen und schon hatte ich Konkurrenz. 

Vielleicht probierst du es auch einfach mal mit einer Stil-Veränderung. Es kann ja nur dezent sein und auch nur wenn du raus gehst. Zu Hause lebst du deinen 'Cosy'-Style einfach weiter und ein echter Freund wird deine unterschiedlichen Welten lieben und akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NekuraChan
09.02.2017, 21:41

Ich erkenne mein Leben teilweise recht gut in deinem Post wieder.. Meine Schwester ist das komplette Gegenteil. Sie schminkt sich, hungert sich momentan runter weil sie findet, sie ist zu fett (Die will ernsthaft 40 kg wiegen.. Mit 14.. Das Mädchen ist krank..) und ist eben ganz normal, so wie alle anderen auch.

Meine Haare sind aber nicht so wie du sie beschreibst. Sie sehen immer gepflegt aus, ich dusche mich oft, trage keine Schlabberhosen (stattdessen hautenge Jeans) und naja.. Was einige zwar sc*eiße finden, aber ich trage am liebsten so lange Pullis.. Ja gut. Ist halt mein Style. Ist mein Leben, also darf ich das haha.

Das Problem.. Ich will mich nicht verändern. Ich finde mich super. Ich liebe meinen Charakter (liebe, wirklich, ich liebe meinen Charakter!) und bin happy... Aber was nützt mir das, wenn alle anderen finden, das ich unreif, kindisch, hässlich bin..? Was nützt es mir, wenn mich die anderen deshalb beleidigen? Runtermachen? Nichts. Richtig.

0

Gar nichts. Irgendwann kommt der Richtige. Es gibt Zeiten in denen du überhaupt keinen "Typen am Start" hast und dann gibt es Zeiten in denen du mehrere hast und alles total kompliziert ist, weil du sie alle irgendwie magst....naja. & who cares? Ist doch egal, dass alle schon einen Typen hatten. Wenn du dir gefällst so wie du bist, dann lass die anderen doch reden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich könnte jetzt auch schreiben, was mache ich falsch?

Ich (m) habe auch immer Pech und mir geht es ähnlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht Charakter ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NekuraChan
09.02.2017, 21:06

Hm.. Ja gut, bin schon irgendwie kindlich in Gesellschaft anderer Menschen.. aber nur als Tarnung um nichtmehr Verletzt zu werden.

Ansonsten.. ziemlich romantisch, schwärmt sehr oft und viel, und ja.. Keine Ahnung.. kann auch ernst sein, wenn es angebracht ist.

0

Dein Charakter scheint ziemlich anstrengend zu sein.

Noch dazu nennen Jungs gerne normal aussehnde Mädchen "potthässlich".

Meistens wollen Jungs in den alter lieber eine Freundin zum angeben...Zudem, wieso brauchst du überhaupt ein Freund, wenn du doch auf die Meinung anderer Pfeifst? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NekuraChan
09.02.2017, 21:12

Stimmt. Ich bin nicht immer einfach. Aber ich finde mich genauso wie ich jetzt bin perfekt.

Ich pfeife auf die Meinung anderer, wenn es um mein Aussehen und meine Kleidung geht. Bei meinem Charakter.. ist das anders. Vorallem wenn mich Menschen beurteilen, die mich nicht kennen.

0

Anscheinend finden Sie dich hässlich. Daran kannst du nichts ändern. Vielleicht hast du ein zu großes Selbstbewusstsein und überschätzt dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NekuraChan
09.02.2017, 21:08

Weiß nicht. Nein. Die anderen finden immernoch ich wirken wie das alte, graue Mauerblümchen von damals.. also eher nicht. ^-^

0

Was möchtest Du wissen?