Dauernd müde könnte den ganzen Tag schlafen /faulheit /unmotiviert und leichtes ziehen in der Brust (schwanger nicht da ich ein implanon habe)?

3 Antworten

Lass doch ggf. mal Deine blutwerte prüfen, auch Schilddrüse!

Sehr viele Menschen haben einen Vitamin D-Mangel. Und Schilddrüse merkt man erstmala uch nicht, wenn die falsch funktioniert.

Liegt an der Jahreszeit bei mir ist das noch zusätzlich durch dauernden Heißhunger begleitet

Das ist die Jahreszeit :)

keine Sorge

Schlafproblem - HILFE! Morgens müde aber abends wach :(

Ich bin den ganzen Tag müde.. ich komme früh nicht aus dem Bett obwohl ich genug (8 Stunden) schlaf hatte. ich quäle mich dann müde durch den Tag aber abends wenn ich dann schlafen sollte kann ich nicht einschlafen obwohl ich den ganzen Tag müde bin :(

Was mache ich falsch? oder was ist los mit mir :( Früh komme ich nicht aus dem bett könnte den ganzen tag mittag schlaf machen was ich dann aber vermeide weil ich abends dann noch schlechter einschlafen kann. :(

was kann mir helfen?

ich bin ein Mädchen und 16 Jahre alt...

DANKE im vorraus :)

...zur Frage

was machen wenn man nicht müde ist,aber schlafen muss?

ich muss morgen früh hoch, bin aber noch nicht müde, wenn ich nicht müde bin welze ich mich stundenlang hin und her und kann nicht schlafen.. das ist ärgerlich. ich brauche stunden bis ich einschlafe, und wenn ich dann mal eingeschlafen bin, dann klingelt auch schon der wecker und ich bin den ganzen tag über kaputt. gibt es tricks um mal so richtig müde zu werden? iregendwelche hausmittes zum beispiel?

...zur Frage

Ich bin den ganzen Tag nur müde! -.-

Was kann ich dagegen machen? Früh schlafen gehen bringt auch nichts, da ich ja sehr früh für die Schule aufstehen muss. Es ist eine richtige Qual, jeden Tag so früh aufzustehen! -.- Und dann bin ich den ganzen Tag müde und kann mich nicht konzentrieren. Kann mir jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Ich weiß irgendwie nichts mit meinem Leben anzufangen, was soll ich tun, bin echt verzweifelt?

Hey ihr,
Ich bin mitte 17 & weiß nichts mit meinem Leben anzufangen, ich habe meinen Realschulabschluss gemacht, wollte danach eine Erzieher Ausbildung beginnen doch habe mir zu viel von meinem Dad rein reden lassen.
Eigentlich möchte ich Kinder & Jugendpsychotherapeutin werden aber dafür muss man studieren. Hab dann nach meinem Realschulabschluss BKS (geht 2 Jahre) angefangen also wie Fachhochschule Soziales. Das hab ich dann aber nach dem 1. Jahr abgebrochen weil ich einfach keinen nerv mehr für die schule habe & auch nicht wirklich dahinter stehe. Jetzt steh ich da & hab "nichts" habe jetzt einen Schulplatz um die Erzieher Ausbildung machen zu können nur benötige ich noch einen Ausbildungsplatz, den ich zu 50% bekomme.
Dennoch bin ich mir nicht sicher ob ich das auch wirklich machen möchte. Ich häng so in der Luft, weiß nicht wirklich was ich machen möchte. Irgendwie ist mir das auch egal also es ist mir nicht so wichtig, ich will arbeiten aber irgendwie kann ich nicht, das hört sich blöd an aber ich habe keine ahnung wie ichs beschreiben soll. Es beginnt wieder diese Leere in mir die ich vor kurzem schon einmal hatte als ich auf der anderen Schule war. Bin jeden Tag 24/7 müde, bin schnell gereizt & mir wird relativ schnell alles zuviel.
Habe heulkrämpfe & weiß nicht mal warum ich weinen muss.
Mein Vater macht Druck das ich was gescheites machen soll & meine Mutter macht Druck weil ich laut ihr einfach keinen Bock habe. Aber so ist des nicht, ich will aber kann einfach nicht. Es ist aber jeden Tag anders mal bin ich voller Elan & dann wieder total unten & mir ist alles egal, bin traurig.
Ich kann mir auch so gut wie nichts mehr merken, weiß oft nicht mehr was ich machen oder sage.
Ich weiß nicht mehr weiter.
Was würdet ihr an meiner stelle tun?


LG Gina

...zur Frage

Überfordert mit Situation?

Ich bin 17 und mittendrin mein Abitur zu machen, dazu kommt noch der Führerschein, die bevorstehende Klausurphase und die andauernde Müdigkeit. Ich weiss mittlerweile nicht mehr wie ich mein Leben sortieren soll denn alles kommt gleichzeitig auf mich zu. Die Führerscheinprüfung ist in 2 Wochen und die letzten paar Fahrstunden waren eine Katastrophe sodass der Fahrlehrer mich mehrmals anhalten lassen muss zum durchatmen aber es wird nicht besser. Ich bereite mich echt gut vor ich schreibe mir kleine Tipps auf die ich achten soll auf einen kleinen Zettel und lerne die. Vor der Fahrstunde schau ich mir auch gerne youtube videos von anderen Fahrschülern an um mich zu beruhigen. Aber sobald ich am Steuer sitze vergesse ich alles egal wie sehr ich mich konzentriere es klappt garnichts mehr. Bin dann so Nervös und Durcheinander und einfach kurz vor dem heulen und es liegt halt auch nicht am fahrlehrer der nimmt echt rücksicht auf mich. Die Schule ist auch ein Problem an sich. Ich bin Dauerhaft müde. Die Kraft zum Lernen kann ich einfach nicht aufbringen ich sitze den ganzen Tag am Tisch aber gelernt habe ich nichts. In der Schule komme ich mit den Themen nicht klar. Ich sitze da schreibe alles mit aber melden kriege ich nicht hin da ich gefühlt garnichts weiss. Probleme mit Familie und Freunden habe ich nicht ich werde von vorne bis hinten unterstützt aber es bringt alles nichts es wird alles in meinem kopf blockiert und alles überfordert mich. Ich bedanke mich echt bei allen die sich die Zeit genommen haben das zu Lesen und vielleicht gibt es einige die dasselbe durchmachen. Würde mich echt um eure Hilfe freuen. 🌸

...zur Frage

Bin immer müde , egal wie viel ich schlafe . Woran liegt das?

Egal ob 8 oder 9 Stunden Schlaf.. ich fühle mich tagsüber trotzdem müde und erschöpft..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?