Dauernd gefühl Nase dicht, hochziehen und Schleim im Hals?

5 Antworten

Zum HNO gehen! Die haben sicher ein passendes Nasenmittel! Konnte aber auch eine schiefe Nasenscheidenwand, ein Polyp, eine Allergie, Nasenbeinbruch, Nasennebenhöhlenentzündung, Kehlkopfentzündung auftreten, ......., usw. sein, sagt ein Laie! 

Guck hier mal ob da ein passendes Hausmittel dabei ist: http://www.sinupret-extract.de/krankheitsbild-erkaeltung/hausmittel-tipps-gegen-schnupfen-und-erkaeltungen/?pflichttexte=true&utm_source=Google&utm_medium=CPC&utm_term=Symptome&utm_content=VerstopfteNase&utm_campaign=KP15-16&pk_campaign=PaidAds-15-16&pk_kwd=Symptome-VerstopfteNase&gclid=CMry4IqPgdICFUcQ0wodlLcA-g        ?

Gute Besserung!  ::-)

wenn du diese schwiergkeiten schon seit  2 jahren hast, warum gehst du nicht mal zum HNO  ode r zumindest zu  deinem hausarzt?    es könnte  eine allergie  vorliegen    auch  könntest du polypen haben --also bitte   geh zu einem HNO arzt  und sagt dem auch  das  du vegetarierin bist .


Vielleicht hast du eine Allergie. 

Meine Sohn hat das auch und Dann kam raus dass er eine Hausstaubmilbenallergie hat.

Geh mal zum.HNO

Was möchtest Du wissen?