Dauerhaftes Wundsekret Bauchnabelpiercing

 - (Bauchnabelpiercing, wundsekret)

6 Antworten

Wie wäre es, wenn du erstmal aufhören wurdest, daran herum zu drücken, um zu gucken, ob noch Wundflüssigkeit heraus kommt. Wie soll das denn heilen, wenn mans nicht in Ruhe lässt? Das ist, wie wenn du fragen würdest "Das blutet jedes mal, wenn ich den frischen Schorf abkratze, wieso?"

Und nicht nur ab und zu desinfizieren, sondern mehrmals täglich, solang es nicht abgeheilt ist und am besten ein Pflaster drüber machen, damit weniger Schmutz dran kommen kann.

Und wenn es nicht besser wird, wartet man nicht 4 Monate, eh man denkt, dass es nicht normal ist, sowas sollte innehralb von 4-6 Wochen heilen, wenn man es in Ruhe lässt und bis aufs Desinfizieren nicht dran herum fummelt.

Sollte ich einfach mal beim Piercer vorbei gehen?>

Na klar eigentlich sollte der doch eine "Nach-sorge-pflicht" haben ? Vielleicht verträgst Du auch einfach das Material nicht ? .....

Und Du guckst Dir eben mal seit 4,5 MOnaten an,dass das nicht ordentlich verheilt? Geh wenigstens zum Piercer, besser noch zum Arzt.

Es war auch schon mal besser und ich habe gelesen das manche Piercinglöcher mehr wundsekret absondern und manche eher weniger

0

es ist höchste zeit, das du auf die idee kommst, das jemand sich das ansieht.

rundherum hat die haut deutlich eine andere farbe, als der rest der haut. heisst, es ist nicht verheilt.

Sollte ich einfach mal beim Piercer vorbei gehen?

Besser beim Arzt.

Wieso beim Arzt ?

0
@15steffi11

Weil der sich nicht mit Menschen und Entzündungen auskennt,... seit 4,5 Mnaten ne schlechte Wundheilung, je nu, ist ja nur Dein Körper ud Du hast vermutlich noch 3 davon im Koffer.

0

Was möchtest Du wissen?