Dauerhaftes Hundegeheule

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

kann das ordnungsamt da helfen? hunde bellen das is klar. aber es ist eine absolute zumutung. manchmal kleffen und heulen sie ununterbrochen auch nachts. vorallem am wochenende stressig. die easydog nennen sich hundepesnsion. eig sind es aber nur zwingerboxen. täglich kommt jemand und führt sie aus und sie bekommt fressen. die restliche zeit verweilen die tiere nebeneinander aber getrennt in zwingerboxen. stress ist da doch vorprogrammiert. anfangs haben sie noch gesagt sie kümmern sich drum wenn wir angerufen haben wegen solchen jauler. aber es passiert nichts. es geht niemand mehr ans telefon. denen ist das grad egal. selbst wenn man die nachbarn anruft die diese hundezwinger auf ihrem grundstück haben (bekommen wol gut geld dafür) dann sagen die ganz frech also wir hören nichts.. vorallem bin ich der meinung das man sowas doch mit dem umfeld abklären muss bevor man sowas baut. man darf ja auch nicht überall pfaue oder hühner halten wegen dem dadurch entstehenden lärm.

soll ich das nächste mal beim ordnungsamt anrufen?

Grüsse

Geh mal zum Tierschutzverein oder Veterinärs amt. Oder geh zum Ordnungsamt. Solche Leute dürfen ein solche Pension nicht führen. Und wenn alles nichts nützt mach selbst etwas. Mach den Hundbesitzern die ihre Hunde da abliefern wollen klar was da vor dich geht. Beobacht das und setzt dich mit verschiedenen Hundebesitzern in Verbindung damit keiner mehr kommt und seinen Hund dort lässt.

das könnte schwierig werden weil das grundstück ist auf dem die nachbarn direkt wohnen. ich habe bisher nie mitbekommen wann hunde angekommen sind. das ist auf dem hof aber hinter sichtschutz und gebüsch versteckt. man hört es erst wenn die hunde einige stunden da sind das sie anfangen zu kläffen. die frage ist ob nicht jeder mensch das grundrecht auf lärmschutz hat. wir wohnen schon jahrzehnte hier und die hunde gibts dort erst seit etwa 3 jahren. zuvor waren sie bei anderen nachbarn der wollte sie aber nach kurzer zeit nicht mehr weil er den lärm nicht ertragen konnte.

0

Geh mal zum Ordnungsamt und erkudnige dich da, sollten die Tiere nicht anrtgerecht gehalten wrden, kannst du zum Tierschutzamt gehen und diese um Hilfe bitten.

Was ist denn Easy-Dog?

Was möchtest Du wissen?