Dauerhafter Schmerz unterhalb des Bauchnabels :/

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn der Schmerz nicht zu stark ist und du es bis morgen aushältst, kannst du auch morgen früh gehen. Bis dahin kannst du dir eine Wärmflasche auf den Bauch legen, wenn es aber viel stärker wird geh gleich zum Arzt bzw. ins Krankenhaus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht denkst Du selbst an den Blinddarm - zusätzlich ist auch ans Herz zu denken - zu beiden Themen diese Infos:

Eine Blinddarmentzündung zeigt sich oftmals mit Tarnschmerzen. (Bei mir waren es Magenschmerzen.) - Zum Erkennen einer vielleicht akuten Blinddarmentzündung und was in solch einem Fall zu tun ist, lies bitte hier meinen Tipp mit meinen Ergänzungen darunter:

http://www.gutefrage.net/tipp/verdacht-auf-blinddarmentzuendung---appendizitis

Bedenke dabei, dass auch dann der Blinddarm (richtig: der Wurmfortsatz) entzündet sein kann, wenn nicht die von mir beschriebene Temperatur gemessen wird.

In diesen Fällen lieber einmal zuviel den Notruf bemüht zu haben als einmal zu wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtsseitig oder links? Vllt der Blinddarm, eher aber nur ne Unverträglichekit... Irgendwas anderes als "normalerweise" gegessen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lia1180
30.06.2014, 23:01

In der Mitte unter dem Nabel. Nichts besonderes gegessen.

0

Hi,

Diagnose stelle ich keine.

Falls die Schmerzen stärker werden solltest Du wohl sofort zum Arzt-Notdienst oder KKH.

Eventuell!!! ist das ein Nabelbruch

Gute Besserung

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du ein junges Mädchen dass seine erste Periode erwartet. Da kann das schonmal so wehtun. Da muss man nicht gleich zum Arzt rennen.

Gegen die Krämpfe kann man Buscopan nehmen oder Gänsefingerkaut-Milch trinken.

Da es mittig unter dem Bauchnabel wehtut und zwickt udn sticht scheinen das Krämpfe der klatten Muskulatur zu sein am ehestesn von der Gebärmutter..und die machts sowas bei vielen Frauen einmal im Monat, 13x im Jahr wenn sie ihre Periode erwarten bzw evt noch 1-2 Tage länger.

Wenn es merh sietlich ist können es die Eierstöcke, oder wnen nur RECHTS dann auch Blinddarm sein...das schmerzt dann aber auch eher seitlich am/überm Hüftknochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?