Dauerhafte Umstellung der Lebensweise ins Gesunde mit 12 - Tipps?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also du hörst mit 12 noch lange nicht auf zu wachsen. =) Auch wenn man ab dem Alter nicht mehr so in die Höhe schießt, wächst man noch mindestens bis zum Alter von 20 Jahren, also keine Sorge. Das Problem mit der Ernährungsumstellung ist, dass man sie einmal macht und dann dabei bleiben muss, sonst wird das nichts. Schwierig ist auch, dass man meist aus seinen eingefahrenen Mustern nur schwer und mit viel Disziplin herauskommt, weil der Mensch einfach ein Gewohnheitstier ist. Du kannst statt im Sportverein auch zuhause ein bissl Fitness etc machen oder wie du sagst, Joggen gehen (was aber auch nicht ohne ist für die Gelenke, da müssen auf die Dauer gute Schuhe her). Überleg doch einfach, was dir sonst so Spaß macht in Sachen Sport? Vllt Basketball? Dann kauf dir nen Ball und nen Korb, dann kannst du dich täglich hinstellen und Körbe werfen =) Kreativ werden =) Ich geh auch ungern als neue in bereits bestehende Gruppen rein, deshalb hab ich mir da auch so ein paar Möglichkeiten suchen müssen :D Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde zunächst auf die Ernährung achten und ein gutes Mittelmaß versuchen zu finden. Dh.h nicht auf alles verzichten, sondern auch mal eine Pizza essen und auch mal Schokolade oder sonst so etwas

Ich denke so kann man sich eine Ernährung aufbauen die ausgewogen ist und man durchhalten kann, weil nicht alles verboten ist;P

Diese Seite fand ich persönlich auch ganz gut : http://www.gesuenderleben.org/

Sport treiben ist eine SUPER Idee:) Ich würde keine Angst davor haben einer neuen Gruppe zu zustoßen. Wenn es der Richtige Verein/ Gruppe ist, dann fühlst du dich ab dem ERSTEN Mal wohl. daher immer ausprobieren und über seinen Schatten springen!

Denn vielleicht findest du eine neue Leidenschaft in einem Sport und dass kann dir viele schöne Jahre bescheren :)

Was mir viel Spaß gemacht hat, was Volleyball. Basketball soll nicht so gut für die Knie sein :/

Du könntest auch Leichtathletik machen. Davon habe ich leider keine Ahnung :D

Wasserball könnte etwas brutal werden (bin kein Experte!)

Reiten ist teuer :/

Badminton macht mir persönlich auch viel Spaß ;P

Kampfsport finde ich auch persönlich super!

Was ich dir nur zuletzt empfehlen kann ist, dass du dir eine Sportart ausssuchst, die dir wirklich viel Spaß macht! das bringt dir 1000x mehr als wenn du dir eine aussuchst, die zur Fettverbrennung besser geeignet ist, aber nach 3 Wochen unerträglich ist

Liebe Grüße ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier kannst du ein bisschen stöbern, wie andere Leute abgenommen haben mit Ernährungsumstellung, Diäten, Fasten, Sport und so weiter. vielleicht findest du ja was interessantes für dich :) http://www.fitreisen.de/blog/category/erfahrungsberichte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schimpf nicht im vorfeld schon über mögliche antworten und schreib nicht so altkluge sachen,sondern geh joggen oder walken und sag deiner mutter,dass sie dich ausgewogen ernähren und die süssigkeiten unter verschluss halten soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?